Antriebe

Antrieb im Baukasten

Dynamisch, kompakt, individuell – das sind die Anforderungen an moderne Antriebslösungen, denen sich der Antriebstechnik-Spezialist Heidrive mithilfe seines Servo-Baukastensystems stellt. Dieser beinhaltet drei Servo-Baureihen mit einer Vielzahl an Standardkomponenten, welche je nach Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit beim Kunden zum Einsatz kommen.

Servo-Baukastensystem

Neben der für den asiatischen Raum gefertigten Heimotion-Compact-Baureihe (HMC) bietet Heidrive die Heimotion-Premium-Baureihe (HMP), die vor allem für den europäischen Raum interessant ist. Temperatursensoren, sicher angebaute Geber, UL-Zulassungen sowie verschiedene gängige Steckeranschlüsse sind in dieser Baureihe Standard.

Da der Markt immer wieder hohe Beschleunigungswerte fordert, wurde zudem die dynamische Baureihe Heimotion Dynamic (HMD) entwickelt und gezielt auf diese Anforderung abgestimmt. Die HMD-Motoren sind gekennzeichnet durch dynamisches Verhalten und Robustheit. Letztere wurde durch eine konzentrierte Wicklung erreicht. Das Resultat ist ein Wirkungsgrad bis 94 Prozent. Der gesamte Baukasten umfasst einen Leistungsbereich von 50 Watt bis 15,5 Kilowatt sowie ein Stillstandsmoment von 0,18 Newtonmeter bis 110 Newtonmeter. Die Drehzahlen reichen von 2.000 bis 9.000 Umdrehungen pro Minute. bw

Halle 1, Stand 340

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...
Anzeige

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...
Anzeige

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...

Synchronmotoren

Motor als Bausatz

Maccon lanciert die LS-Serie von rastmomentfreien rotatorischen Motoren als Bausatz. Die Motoren sind bürstenlose Permanentmagnet-Synchronmotoren. Da das Statorblechpaket nutenlos ist, entsteht somit zwischen Rotor und Stator kein Rastmoment...

mehr...