Servoverstärker

Mit Sicherheitsfunktion

Hiwin stellt den universellen Servoverstärker D1-N vor, der speziell auf die Anforderungen von Maschinenbauern im europäischen Raum zugeschnitten ist. Der Servoverstärker eignet sich sowohl für rotative Servomotoren als auch für Linear- oder Torquemotoren und deckt damit das gesamte Antriebs-Spektrum von Hiwin ab.

Servoverstärker D1-N

Durch die Unterstützung diverser digitaler und analoger Geberschnittstellen, Hallsensoren und übergeordneter Protokolle wie 1 Vss und EnDat 2.2 eignet sich der D1-N für einen vielseitigen Einsatz und vereinfacht die Integration speziell im Linearmotorenbereich.

Auch Motoren anderer Fabrikate mit diesen Geberschnittstellen lassen sich mit dem Servoverstärker einsetzen. Der D1-N ermöglicht eine schnelle Verdrahtung und Inbetriebnahme sowie einen einfachen Austausch im Servicefall. Eine USB-Schnittstelle und die PC-Bediensoftware „Lightening“ machen die Parametrierung komfortabel. Ein Echtzeitoszilloskop, FFT-Analyse sowie Bode- und Nyquist-Diagramme unterstützen Bediener bei der Inbetriebnahme und Fehleranalyse. Neben plus/minus Zehn-Volt- und Puls/Richtung-Sollwertschnittstellen bietet der D1-N auch ein Ethercat-Interface, das CAN over Ethercat unterstützt und sich damit in jede entsprechend ausgelegte Ethercat-Master-Steuerung mit CiA402-Schnittstelle einbinden lässt.

Die Sicherheitsfunktion Safe Torque Off gemäß IEC 61800-5-2 ist in das Gerät integriert und sorgt für Arbeitssicherheit: Im Fehlerfall kann über den D1-N der Motorstrom und damit das Drehmoment am Motor sicher abgeschaltet werden, ohne die Versorgungsspannung am Antrieb zu unterbrechen. Dies erübrigt aufwändige Hardware zum Abschalten der Versorgungsspannung und sorgt für ein schnelles Wiedereinschalten. Weitere Funktionen sind Autotuning, Vibrationsunterdrückung sowie Positions-Fehlerkompensation. Aktuell ist der D1-N in vier Leistungsklassen und mit effektiven Dauerströmen von 2,1, 4,2, 8,4 und 21 Ampere lieferbar.   pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sicherheits-Steuerungssysteme

Für sichere Energie

Automatisierungsexperte Pilz stellt Lösungen für eine sichere Automation von Windenergieanlagen vor – etwa das konfigurierbare Steuerungssystem PNOZmulti, das durch seinen redundanten Aufbau Sicherheitsanforderungen bis Kategorie PL e nach EN...

mehr...

Positionsmessung

Anfang und Ende

Der induktive Sicherheitssensor von ifm erleichtert die Umsetzung bestimmter Applikationen. So ist die Sicherheitsfunktion neu, bei der der sichere Zustand erreicht wird, wenn sich das Bedämpfungselement innerhalb des gesicherten Ausschaltbereichs...

mehr...

Safety

Rundum sicher

Von A wie Abschaltmodul bis Z wie Zylinder reversierenDas Profisafe-Modul fürs CPX-Terminal, die Ventilinseln VTSA und VTSA-F mit dem Steuerblock VOFA für das Reversieren der Zylinderbewegung und den Schutz gegen unerwarteten Anlauf sowie...

mehr...

Bremsgestängebuchsen

Sicher bremsen

Weltweit setzen Bahn-Unternehmen, etwa die ÖBB oder die kroatischen Staatsbahnen, Bremsgestängebuchsen aus selbstschmierendem Polyamid von Faigle ein. Sie erfüllen eine zentrale Sicherheitsfunktion, verringern den Wartungsaufwand und vereinfachen...

mehr...
Anzeige

Servoverstärker

Sicherheit integriert

In den Servoverstärkern Ecovario 214/414 der Jenaer Antriebstechnik wurde jetzt die Sicherheitsfunktion „Sicher abgeschaltetes Moment (STO)“ integriert. Dies wurde durch den TÜV Rheinland zertifiziert.

mehr...

PSENsgate

Sichere Montage

Schutztürsystem mit allen SicherheitsfunktionenEin Mehr an Sicherheit für die Schutztürüberwachung: Überall dort, wo Schutztüren immer wieder zu Montage- und Betriebszwecken geöffnet werden müssen, sind sichere Systeme von Pilz einsetzbar – in...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Profilschienenführung

In O-Anordnung

Hiwin erweitert die Familie seiner Profilschienenführungen um die CG-Baureihe. Sie unterscheidet sich in der Kugelführung von den bisherigen durch die O-Anordnung ihrer vier Kugelreihen.

mehr...

Faltenbalgabdeckungen

Balg schützt vor Schmutz

Egal, ob feine Stäube, aggressive Medien, hohe Temperaturen oder Spritzwasser – die Linearmotorachsen von Hiwin lassen sich auch in schmutzigen Umgebungen und unter rauen Bedingungen betreiben, wenn sie durch den passenden Faltenbalg geschützt sind.

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...