Servoaktoren

Elektrische Alternative

Leistung steigern, Flexibilität erhöhen und parallel Kosten senken – das muss kein Widerspruch sein, meint VSM Antriebstechnik und stellt die MA-Serie von Vues vor – kompakte Direktantriebe für kleine Verfahrwege bei hohen Vorschubkräften.

VSM Antriebstechnik stellt die MA-Serie von Vues vor – kompakte Direktantriebe für kleine Verfahrwege bei hohen Vorschubkräften.

Die sei ein konsequenter Schritt, um effiziente elektrische Alternativen als Ersatz für pneumatische und hydraulische Linearsysteme und Aktoren anzubieten. Interessant dürften diese Aktoren für flexible Fertigungseinrichtungen sein, da über ein Gebersystem Rotorposition, Drehzahl und Hubbewegung erfasst werden, was in beliebiger Positioniermöglichkeit, eindeutiger Kraftregelung und linearem, verlässlichem Kraftanstieg resultiert. Mechanisch setzt Vues auf hochwertige Kugelumlaufspindeln mit hohen dynamischen Tragzahlen, durch die eine ausgezeichnete Betriebssicherheit, lange Lebensdauer und niedrige Geräuschemissionen erzielt werden.

Hervorzuheben sind die pneumatik-kompatiblen mechanischen Schnittstellen; damit wird der Einbau in die Anlage erleichtert, und der Anwender kann beim Zubehör auf Produkte bekannter Hersteller zugreifen. Technisch weist die MA-Serie Dauerkräfte von 1.270 bis 50.000 Newton aus, Spitzenkräfte werden mit 4.550 bis 100.000 Newton angegeben. Hierbei wird die Antriebsdimensionierung nicht wie bei der Pneumatik nach der Spitzenkraft, sondern nach der Effektivkraft ausgelegt, denn die ausgeprägte Überlastfähigkeit des Servoantriebs ermöglicht es, Kraftspitzen abzufangen. In der Standard-Auslegung der Aktoren liegt der Nutzhubbereich bei 350 Millimeter und die Verfahrensgeschwindigkeit bei bis zu 500 Millimeter pro Sekunde. Für den Dauerbetrieb kann mittels Fettpatrone und Schmiermittelkanal gezielt nachgeschmiert werden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Condition Monitoring

Motor Scan als Retrofit

WEG stellt auf der SPS IPC Drives unter anderem den Motor Scan vor. Diese als Retrofit montierbare Condition-Monitoring-Lösung ermöglicht die Echtzeit-Überwachung von Elektromotoren über eine intelligente App zum Zweck der vorausschauenden Wartung.

mehr...

Servomotor

Für hohe externe Lasten

SEW ergänzt seinen Automatisierungsbaukasten Movi-C um Servomotoren für hohe externe Lasten. Die neue Baureihe CM3C umfasst die Baugrößen 63, 71, 80 und 100. Die Motoren haben Stillstandsmomente von 2,4 bis 38,5 Newtonmeter.

mehr...

Getriebelösung

Treibt um die Ecke

Dem Ruf der Bahnindustrie nach einer effizienten Getriebetechnologie, mit der die einschlägigen Lebensdaueranforderungen erfüllt werden können, folgte Dunkermotoren mit dem KG 90. Diese Getriebelösung mit rechtwinkligem Abgang steht nun auch für...

mehr...
Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...