Getriebe

Verschleiß nur gering

Prädestiniert für Robotikanwendungen aller Art sind die neuen Vigo-Drive-Getriebeköpfe der RH-N-Serie sowie die Zykloidgetriebe der RF-P-Baureihe. Beide kommen von Nabtesco.

Zykloidgetriebe der RF-P-Baureihe

Die RH-N-Getriebe erreichen eine hohe Drehmomentleistung und lassen sich schnell und einfach in den Antriebsstrang integrieren. Ihr modulares Design mit definierten Schnittstellen ermöglichen Flexibilität. Da Antriebsritzel und ein Motorflansch für alle gängigen Motortypen bereits in den Getriebekopf integriert sind, bietet die Baureihe eine unkomplizierte Plug-and-Play-Lösung für jeden Maschinenkonstrukteur. Die Getriebeköpfe sind darüber hinaus besonders leicht, kompakt und wartungsarm. Die lokal gefertigten und bereits vorgeschmierten Komponenten der RH-N-Getriebeköpfe für den europäischen Markt eignen sich für zahlreiche Handling-Applikationen.

Prädestiniert für den Einsatz in den Armachsen von Delta- und Scara-Robotern sind zudem die Zykloidgetriebe der RF-P-Serie. Sie setzten Maßstäbe, wenn es um High-Speed auf kleinstem Raum geht, meint Nabtesco: Die Exzentergetriebe ermöglichen Abtriebsgeschwindigkeiten bis zu 200 Umdrehungen pro Minute und arbeiten dabei präzise. Hauptunterschiede zu herkömmlichen Planetengetriebelösungen sind der minimale Verschleiß und das daraus resultierende geringe Spiel über die komplette Lebensdauer.

Für die Varianten RF-19P und RF-32P sind hohe Schockbelastungen bis 570 beziehungsweise 960 Newtonmeter möglich. Die reduzierte Reibung im Getriebe sorgt für eine geringe Betriebstemperatur. Dadurch seien die Nabtesco-Getriebe wartungsarm, langlebig bei einem hohen Wirkungsgrad von bis zu 80 Prozent. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...