Torquemotor

Motor in drei Ausführungen

Der integrierte Schrittmotor Lexium MDrive 23 von Koco Motion kann nun mit dem Drei-stack-Motor bei einer Baulänge von nur 120 Millimeter ohne Anschlussstecker ein maximales Haltemoment von 2,9 Newtonmeter aufbringen. Eine spezielle Magnetausführung gestattet dabei die Torquefunktion.

Kennlinie des Motors

Die Antriebe stehen damit in drei Ausführungen zur Verfügung: als leistungsreduzierter Motor, Standardmotor und Premiummotor. Beim leistungsreduzierten Schrittmotor kann nicht an der Kennlinie des Motors gearbeitet werden, weil es hier keine Rückmeldung über Encoder gibt. Daher ist immer eine gewisse Sicherheit einzuplanen. Verfügt der Standardmotor über eine Rückmeldung, kann nah an der Kennliniengrenze gearbeitet werden. Zur Nachregelung und Verhinderung von Schrittverlust ermöglicht die patentierte Closed-Loop-Regelung HMT (Hybrid-Motion-Technology) über den optional integrierten Encoder servoähnliche Laufeigenschaften ohne aufwendiges Tuning. Mit der High-Torque-Ausführung schließlich kann die Kennliniengrenze erreicht werden, wodurch sich das Drehmoment im Vergleich zur Standardversion verdoppelt.

Solche Torquemotoren finden beispielsweise Einsatz beim 3D-Printer, wo sie präzise die drei Achsen bewegen. Oder es lassen sich genaue Zustellbewegungen in der Formatverstellung beispielsweise in Druckmaschinen, Holzbearbeitungsmaschinen sowie Pick-and-Place-Applikationen umsetzen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Condition Monitoring

Motor Scan als Retrofit

WEG stellt auf der SPS IPC Drives unter anderem den Motor Scan vor. Diese als Retrofit montierbare Condition-Monitoring-Lösung ermöglicht die Echtzeit-Überwachung von Elektromotoren über eine intelligente App zum Zweck der vorausschauenden Wartung.

mehr...

Servomotor

Für hohe externe Lasten

SEW ergänzt seinen Automatisierungsbaukasten Movi-C um Servomotoren für hohe externe Lasten. Die neue Baureihe CM3C umfasst die Baugrößen 63, 71, 80 und 100. Die Motoren haben Stillstandsmomente von 2,4 bis 38,5 Newtonmeter.

mehr...

Getriebelösung

Treibt um die Ecke

Dem Ruf der Bahnindustrie nach einer effizienten Getriebetechnologie, mit der die einschlägigen Lebensdaueranforderungen erfüllt werden können, folgte Dunkermotoren mit dem KG 90. Diese Getriebelösung mit rechtwinkligem Abgang steht nun auch für...

mehr...
Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...