Optimierter Magnetkreis

Drehmoment ohne Ende

Die neuen bürstenlosen DC-Motoren von Maxon liefern besonders viel Drehmoment – dank eines optimierten Magnetkreises und eines speziellen Rotors.

Der bürstenlose Gleichstrommotor EC-i 52. (Foto: maxon motor)

Gerade in der Robotik und der Industrieautomatisation sind immer häufiger DC-Motoren gefragt, die stark und trotzdem kompakt sind. Der Schweizer Antriebsspezialist Maxon Motor hat deshalb eine Serie von bürstenlosen Gleichstrommotoren präsentiert, die genau das erfüllen: die EC-i High Torque.

Neu hinzu kommt jetzt das größte und stärkste Modell dieser Antriebe mit einem Durchmesser von 52 Millimetern und einem Dauerdrehmoment bis 440 Millinewtonmeter. Beim EC-i 52 High Torque sind Gehäuse und Flansch aus Stahl. Der Motor ist dadurch robust und widerstandsfähig. Zudem erhitzt er sich nicht so schnell. Der EC-i 52 lässt sich bei Bedarf mit Encoder, Getriebe und Steuerung von Maxon kombinieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Außenläufermotor

Motor für FTS

Maccon hat die XR-15-Familie flacher bürstenloser DC-Motoren als Außenläufer vorgestellt. Diese Serie des englischen Herstellers Printed Motor Works hat eine kurze axiale Länge und eignet sich für enge Bauräume.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...

Elektrische Antriebe

Lenken im Schmalgang

Bonfiglioli hat elektrische Antriebe für moderne intralogistische Prozesse vorgestellt. Hierzu gehören auch Leerlauflenksysteme der Baureihe 601W0E, die typischerweise im Heck von Drei- und Vier-Rad-Gegengewichtsgabelstaplern eingesetzt werden.

mehr...