Bürstenleisten

Teilbare Bürstendichtung

Die neuen teilbaren Bürstenleisten von Icotek bieten bei der Kabeleinführung Schutz gegen das Eindringen von Staub und Schmutz. Bedingt durch die Teilbarkeit des Systems kann die Bürstenleiste nachträglich und bei laufendem Betrieb der Installation, ohne Abklemmen der Leitungen, um die Kabel herum montiert werden.

Die Kel-Bes-S-Serie lässt sich bei der Leitungseinführung in Schalt- und Netzwerkschränken, Schaltkästen und Maschinen einsetzen. (Bild: Icotek)

Somit verursacht eine Umrüstung keinen Produktionsausfall. Die Kel-Bes-S passen auf Standardausbrüche für zehn-, 16- oder 24-polige schwere Steckverbinder. Für die Montage finden Schrauben oder Spreiznieten Verwendung. Eine Version für metrische Ausbrüche M50 ist ebenfalls erhältlich. Die Montage geschieht durch Einrasten oder Verschrauben mit einer im Lieferumfang enthaltenen Gegenmutter. Die Serie finde ihren idealen Einsatzort bei der Leitungseinführung in Schalt- und Netzwerkschränken, Schaltkästen und Maschinen, so der Hersteller. Die Kel-Bes-S ist ab sofort erhältlich. as

Halle 7, Stand 7312

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werk in Haiger

Rittal produziert in der Smart Factory

Rittal setzt in seinem neuen Werk auf Industrie 4.0. Im mittelhessischen Haiger wurde mit 250 Millionen Euro die größte Investition der Firmengeschichte getätigt. Zur Einführung der neuen AX-Kompaktschaltschränke und KX-Kleingehäuse baut das...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smart Wiring

Digitale Verdrahtung

Eplan stellt zur SPS IPC Drives die kommende Version 2.8 von Smart Wiring vor. Die neue Version optimiert erneut den Prozess der Verdrahtung von Schaltschränken.

mehr...