handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Bremsen-Überwachungsmodule - Bremsen überwachen

SPS Kuhnke FIO ControllerErweiterbare SPS für Motion-Aufgaben

Kendrion-Kuhnke_fio_controller

Mit der neuen modularen SPS Kuhnke FIO Controller für die Hutschiene hat Kendrion Kuhnke jetzt eine Industriesteuerung mit Motion-Funktionalität im Portfolio. Durch die Echtzeit des Etherat-Masters läuft auf der CPU die Codesys Softmotion CNC+Robotics mit typischen Kinematiken und CNC Interpolation.

…mehr

Bremsen-ÜberwachungsmoduleBremsen überwachen

Die Module wie Roba-brake-checker oder Roba-torqcontrol von Mayr ermöglichen ein permanentes Bremsenmonitoring und machen die Sicherheitsbremsen fit für die Herausforderungen der Industrie 4.0.

sep
sep
sep
sep
permanentes Bremsenmonitoring

Das Modul Roba-brake-checker arbeitet ohne Sensoren. Stattdessen erkennt es durch die Analyse von Strom und Spannung die Bewegung der Ankerscheibe und weiß, in welchem Zustand sich die Bremse befindet. Das Modul kann auch rückschließen auf Temperatur, Verschleiß und Zugweg- oder Zugkraftreserve, also ob der Magnet noch genügend Kraft hat, die Ankerscheibe anzuziehen. Bei Erreichen der Zugkraftreserve sendet der Roba-brake-checker frühzeitig ein Warnsignal, dass noch eine bestimmte Betriebszeit der Bremse möglich ist.

Das Modul ist jetzt in einer Ausführung für Wechselspannung erhältlich. Für Anwendungen, die zusätzlich eine Bremsmomentregelung erfordern, eignet sich das Bremsmoment-Steuermodul Roba-torqcontrol. Es teilt die Eigenschaften des Roba-brake-checkers und kann darüber hinaus durch gezielte Beeinflussung von Strom und Spannung die Höhe des Bremsmoments im Betrieb verändern. Ein weiteres Modul ist die sichere Bremsenansteuerung Roba-SBCplus. Mit diesem Modul bietet Mayr Sicherheitsbremsen und sichere Bremsenansteuerung im Komplettpaket. Entwickelt wurde das Modul zusammen mit Pilz für Anwendungen, die Anforderungen an den Personenschutz nach den Normen zur funktionalen Sicherheit erfüllen müssen. as

Anzeige

Halle 22, Stand A44

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

yaskawa_cockpit_roboticsx

i3-MechatronicsRoboticsX unterstützt Yaskawa bei Cockpit

Yaskawa hat in Kooperation mit RoboticsX die Industrie-4.0-Lösung Cockpit optimiert. Vorgestellt wurde sie erstmals auf der Hannover Messe 2018.

…mehr
Igus-Roboter

Vector-Award-GewinnerRoboter bohren und nieten am Flugzeugrumpf

Alle zwei Jahre verleiht Igus den Vector Award, bei dem herausragende Anwendungen mit Energiekettensystemen ausgezeichnet werden. Der goldene Vector ging an Loxin 2002 aus Spanien. In dieser Anwendung arbeiten zwei Knickarmroboter in der Endmontagelinie von Flugzeugrümpfen.

…mehr
Duerr_iTAC_MES_Suite

MES-Lösung von DürrRückgrat für die digitalisierte Fertigung

Die iTac.MES.Suite von Dürr und iTac basiert auf moderner Software-Architektur. Sie ermöglicht die Anbindung an moderne IIoT-Lösungen wie zum Beispiel die Plattform Adamos.

…mehr
Baumueller-Baudis-IoT

Baumüller in HannoverSmarte Automation, smarter Service

Baumüller zeigt auf der Hannover Messe an Exponaten die Vorteile von Simulationen, Wizard-geführter Inbetriebnahme, vorausschauender Wartung und intelligentem Prozessmonitoring. Außerdem präsentiert das Unternehmen neben Systemen und Komponenten sein Dienstleistungsspektrum.

…mehr
Actuator System Line von Rollon

Actuator System LineHandling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem mit Teleskop-Feeder.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige