Bremsen in elektromagnetischer Ausführung

Fluidfrei sicher Bremsen

Roba-Linearstop-Bremsen sind dafür konzipiert, schwerkraftbelastete Vertikalachsen abzusichern. Bei Stromausfall oder Not-Aus halten sie die Achsen zuverlässig in jeder beliebigen Position und schützen so Personen und Material vor Schäden.

Die Roba-Linearstop kann ohne aufwändige Einstellarbeiten in bereits bestehende Maschinen- und Anlagenkonstruktionen integriert werden. Sie wirkt auf eine separate Bremsstange und klemmt diese positionsgenau und spielfrei. (Bild: Mayr)

Für Anwendungen, in denen keine Kompressoren oder Aggregate für Druckluft oder Ölhydraulik zur Verfügung stehen oder unerwünscht sind, etwa in der Medizintechnik, Lebensmittel- oder Pharmaindustrie, hat Mayr die fluidfreie elektromagnetische Version der Roba-Linearstop-Sicherheitsbremse entwickelt. Die elektrischen Leitungen lassen sich kostengünstig und leicht verlegen, teure Komponenten wie Wegeventile, Schnellentlüftungsventile und Druckschläuche oder Rohrleitungen entfallen.

Als kompakte Bremseinheit kann die Roba-Linearstop in bereits bestehende Maschinen- und Anlagenkonstruktionen integriert werden. Sie wirkt auf eine separate Bremsstange. Diese Stange verschiebt sich beim Verfahren axial in der Roba-Linearstop. Wenn die Bremse schließt, wird die Bremsstange spielfrei gehalten. Die Sicherheitsbremse arbeitet ohne selbst verstärkende Keilwirkung und wirkt damit in beide Bewegungsrichtungen. Durch die Krafterzeugung ohne Keilwirkung und die kurze Reaktionszeit sackt die Achse beim Schließen nicht ab. as

Halle 8, Stand 8409

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Bremsentechnologie 4.0

Mayr Antriebstechnik präsentiert ein neues Brems-Konzept. Hinter dem Namen Bremsentechnologie 4.0 verbirgt sich einerseits ein technologisch führendes Reibsystem, das zusammen mit Sicherheitsprinzipien für zuverlässige, sichere und äußerst...

mehr...

Antriebstechnik

Bremsen ohne Druckluft

Roba-Linearstop-Bremsen sind dafür konzipiert, schwerkraftbelastete Vertikalachsen abzusichern. Bei Stromausfall oder Not-Aus halten sie die Achsen in jeder beliebigen Position und schützen vor Schäden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...