Bedienterminal

Fehlersuche mit Display

Die 5er-Serie der Bedienterminals PMI von Pilz bietet ein auf Druck reagierendes Touchdisplay in unterschiedlichen Größen: vom 6,5 Zoll-VGA-Display über ein Wide-Screen WVGA mit sieben Zoll bis zum PMI 538 mit 15 Zoll XGA-Display. Insgesamt stehen sieben Displaygrößen zur Verfügung. Zusammen mit dem Diagnosekonzept PVIS erleichtern die Bedienterminals die Fehlersuche an Anlagen. Die aktuellen Geräte basieren auf dem neu entwickelten Prozessormodul mit 1 GHz ARM CPU und arbeiten mit 256 MB RAM- und 512 MB Flash-Speichern sowie dem Betriebssystem Windows CE 6.0 Professional. An Anlagen, die mit Bedienterminals PMI und Steuerungen von Pilz ausgerüstet sind, erleichtert das Diagnosekonzept PVIS die Fehlersuche bei Betriebsstörungen der Maschine. Störungsmeldungen der Steuerungssysteme PNOZmulti und PSS des Automatisierungssystems PSS 4000, der sicheren Bussysteme SafetyBUS p und SafetyNET p oder auch Motion Control PMC werden im Klartext angezeigt und konkrete Vorschläge zur Fehlerbehebung ausgegeben. Der Nutzer wird dabei Schritt für Schritt bis zur Lösung geführt. Eine zeitaufwändige Fehlersuche entfällt.  bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bedienterminals PMI 5er Serie

Displays mit Vorschlägen

Mit den Bedienterminals PMI von Pilz bedienen und beobachten Anwender ihre technischen Prozesse. Die 5er-Serie bietet ein resistives Touchdisplay in unterschiedlichen Größen, vom 6,5-Zoll-VGA-Display über ein Wide-Screen WVGA mit sieben Zoll bis zum...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...