Veranstaltung ,,Ethernet@industry"

Gewusst wie

Mit neuen Inhalten und bereits zum siebten Mal findet die Veranstaltungsreihe „ethernet@industry“ statt. Experten mehrerer Automatisierungsunternehmen zeigen auf, was beim Einsatz von Ethernet bei Planung, Installation, Abnahme und Betrieb zu berücksichtigen ist und geben Tipps für die Praxis. Ergänzend berichten Anwender von Ihren Erfahrungen mit Ethernet. Die Expertenvorträge gliedern sich in die Themenblöcke Infrastruktur, Übertragungsqualität, EMV-Richtlinie, Kabelnetz trifft WLAN sowie „Vom Internet ins Ethernet“. Die Teilnahme an der Vortragsreihe ist kostenlos. Erstmalig werden an einem zweiten Veranstaltungstag Workshops angeboten (Teilnahmegebühr: 120 Euro). Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Ethernet zu „begreifen” und die erlernten theoretischen Grundlagen selbst praktisch anzuwenden. Organisiert wird die Veranstaltung von den Unternehmen BTR Netcom, Exor, Hima, Hirschmann, Rittal und Yello Informationstechnik. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Brenner-Management-System

Direkt betriebsbereit

Messe-Highlight bei Hima ist das neue „ready for use“ SIL3-Brenner-Management-System Hima Combustion Safeguard (HIMA CSG). Hartmut Leistner, Vertriebsleiter D-A-CH bei Hima, erklärt: „Das neue Hima CSG zeichnet sich durch hohe Flexibilität aus."

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige

Motoren und Getriebe

Effiziente Antriebstechnik

ABM Greiffenberger Antriebstechnik zeigt auf der Logimat unter anderem energieeffiziente Motoren und kompakte Getriebe für Anwendungen in der Intralogistik. Speziell für den Einsatz in der Lagerlogistik eignen sich ABM-Sinochronmotoren.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...