Umrichter Nordak SK 500E/520E/530E

Flexibel und kompakt

Mit den Frequenzumrichtern SK 500E/520E/530E von Nordac lässt sich bereits in der Basisausstattung ein breiter Anwendungsbereich abdecken; über Technologieboxen kann man die Geräte zudem gezielt um Zusatzfunktionen erweitern. Die kompakten Umrichter decken einen Leistungsbereich von 0,25 bis 7,5 Kilowatt ab; das Anlaufmoment kann durch den Einsatz einer sensorlosen Stromvektorregelung (ISD) bis zu 400 Prozent betragen. PID- und Prozessregler, Bremschopper und Netzfilter zählen zur Grundausstattung; sieben parametrierbare Steuereingänge, zwei Digitaleingänge und ein Analogausgang sind ebenfalls integriert. Die Variante 520E ist zusätzlich mit einem TTL-Drehgebereingang, CANopen-Interface und digitalen Ein- und Ausgangskanälen ausgestattet. Darüber hinaus hat der SK 530E die Sicherheitsfunktion „Sicherer Halt“ (EN 954-1 Kat 3 – Stop-Kategorie 0 und 1) und eine integrierte Positioniersteuerung, mit der sich bis 15 Positionen anfahren lassen. Optional lassen sich die Umrichter um Feldbusmodule für Profibus, CANopen, Interbus, AS-Interface und DeviceNet erweitern. Bei der Bedienung und Steuerung hat man die Wahl zwischen einer Einknopfbedienung (Simplebox), einer parameterorientierten Bedienung (Controlbox) und einer dokumentenlosen Inbetriebnahmeoption (Parameterbox). Die PC-Software Nordcon unterstützt bei der Parametrierung und Inbetriebnahme. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...

Frequenzumrichter

Bremsenergie retour

Rückspeisefähige Antriebe. Die neue Generation von ABB-Frequenzumrichtern speist Bremsenergie von Elektromotoren als annähernd oberschwingungsfreien Strom ins Netz zurück.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...