Torquemotor KTY

Präzise Antreiber

Die Torquemotoren der Serie KTY von Kobold fallen besonders durch ihr hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und ihre Kompaktbauweise in IP65 auf. Erhältlich sind elf Baugrößen bei drei Durchmessern mit Drehmomenten von zwölf bis 240 Newtonmeter. Hochauflösende Gebersysteme und der konstruktionsbedingte Verzicht auf spiel- und reibungsbehaftete Elemente erhöhen die Positioniergenauigkeit und senken den Verschleiß. Alle Modelle gibt es mit Hohlwelle, Vollwelle, Blockflansch und Schrumpfscheibe; die Flanschmaße und Flanschgenauigkeiten sind nach DIN genormt; Sonderflansche und eine Haltebremse sind optional erhältlich. Die Motoren entsprechen serienmäßig der Schwingungsstärke R, auf Wunsch erfüllen sie auch die Schwingungsstärke S nach DIN VDE 0530-14. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Yaskawa

Simulator für Umrichter

Bei den Umrichtern GA500 und GA700 von Yaskawa lässt sich mit dem „Drive Programming Simulator“ bereits vorab klären, wie sich der Umrichter im Betrieb verhalten wird.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue NASA-Mission

Maxon-Antriebe fliegen wieder zum Mars

Die NASA sendet in den nächsten Wochen ihren fünften Rover zum Mars. Im Gepäck hat er einen Helikopter, der erstmals Flüge auf dem Roten Planeten durchführen wird. Motoren von Maxon sind dabei für mehrere missionskritische Aufgaben zuständig.

mehr...

Geschäftszahlen

Maxon erzielt Rekordergebnis 2019

Maxon hat im Geschäftsjahr 2019 ein neues Rekordergebnis erzielt. Das Unternehmen steigerte den Umsatz um 7,9 Prozent auf 567,8 Millionen Schweizer Franken. Für 2020 geht das Unternehmen aufgrund der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie von einem...

mehr...