Toleranzhülsen

Alternative Wellen- und Lagerbefestigung

Toleranzhülsen, auch Toleranzringe genannt, sind eine kostengünstige Welle-Naben-Verbindung für Serienprodukte. Wenn Kataloggrößen eingesetzt werden können, gilt das auch für Klein- und Kleinstserien. Mit Toleranzhülsen können sehr hohe Drehmomente übertragen werden. Diese Verbindung ist lösbar und kraftschlüssig und hat hinsichtlich Kosten und technischer Eigenschaften Vorteile im Vergleich zu Passfederverbindungen oder Presssitzen. Sie ermöglicht hohe übertragbare Drehmomente – und das bei Betriebstemperaturen bis 250 Grad Celsius. Damit sind Toleranzhülsen ideale Verbindungselemente für Werkstoffkombinationen, die unterschiedliche Ausdehnungskoeffizienten haben, etwa Stahllager oder Keramiklager im Aluminiumgehäuse. Sie können prinzipiell auch als eine Art Sicherheits- beziehungsweise Überlastkupplung eingesetzt werden. Standardabmessungen aus Kohlenstoffstahl sind üblicherweise ab Lager lieferbar. Für aggressive Umgebungsbedingungen sind Toleranzhülsen aus Nirostahl verfügbar. Weitere Informationen und die übertragbaren Mindestdrehmomente sind dem Katalog zu entnehmen. Sonderabmessungen können jederzeit nach Absprache hergestellt werden. (pb)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Toleranzhülsen

Vielseitige Helfer

Bei Dr. Tretter bilden Toleranzhülsen einen Messeschwerpunkt. In Stuttgart sind die kraftschlüssigen Verbindungselemente, die sich einfach wieder lösen lassen, in einem Roboterarm verbaut.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Vom Runden ins Gerade

Die Kugelgewindetriebe von Dr. Tretter wandeln mit einem hohen Wirkungsgrad die Rotation eines Motors in eine lineare Bewegung um. Zu sehen sind die wirtschaftlichen Komponenten auf der all about automation in Leipzig.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Baumüller auf der SPS

Intelligente Automatisierung

Baumüller stellt auf der SPS zahlreiche neue Produkte vor: An verschiedenen Stationen sind Motorkonzepte, intelligente Antriebsfunktionen und Steuerungsplattformen zu sehen. Im Bereich Industrie 4.0 wird die Konnektivität und Interoperabilität der...

mehr...