Synchronmotoren

Kompakte Kraftpakete

Die neuen elektronisch kommutierten Synchronmotoren von Hanning zeichnen sich besonders durch ihren kompakten Aufbau und durch ihre anwendungsspezifische Auslegung aus. Je nach Einsatzort gibt es die Motoren mit oder ohne Gehäuse in den Baugrößen 56 bis 132 und in Leistungsklassen bis 7,5 Kilowatt. Bei allen Varianten ist die Drehzahl stufenlos regelbar, stabil und unempfindlich gegenüber auftretenden Lastschwankungen. Die Rotoren sind mit hochwertigen Permanentmagneten ausgerüstet und arbeiten verlustfrei. Da die Steuerelektronik auf den jeweiligen Leistungsbereich angepasst ist, arbeitet das Antriebssystem besonders energieeffizient und erreicht im Teillastbereich einen besonders hohen Wirkungsgrad. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Special Medizintechnik

Stabil – aber schön

Stabile Linearführung sowie formschönes Design sind die Merkmale der sowohl zwei- als auch dreiteiligen Hubsäulen Hamatic lift. Die Antriebe der Hubsäulen bewegen stufenlos weit ausladende und stark massebehaftete Aufbauten, wobei der große...

mehr...

News

Hanning wählt neuen Markenauftritt

Hanning hat eine Marktoffensive gestartet und das Produktportfolio neu strukturiert: Alle Produkte der HEW werden zur besseren Orientierung künftig in fünf Produktlinien und entsprechend ihrer jeweiligen Hauptfunktion geordnet.

mehr...
Anzeige
Anzeige

FTS-Antriebe

Die Kompakten

In der Intralogistik sind fahrerlose Transportsysteme (FTS) längst etabliert. Sie transportieren diverse Güter mit verschiedenen Gewichten. Hierfür müssen die Radantriebe und auch die Antriebe für Hubvorrichtungen oder Einrichtungen zur...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

25 Jahre

Mayr feiert Standort-Jubiläum in Polen

Das Mauerstettener Maschinenbau-Unternehmen Mayr Antriebstechnik feiert das 25-jährige Jubiläum seines Standorts in Polen. Die ehemalige kleine Fertigungsstätte hat sich heute zu einem Industrieunternehmen mit rund 400 Mitarbeitern entwickelt.

mehr...