Synchronmotoren

Kompakte Kraftpakete

Die neuen elektronisch kommutierten Synchronmotoren von Hanning zeichnen sich besonders durch ihren kompakten Aufbau und durch ihre anwendungsspezifische Auslegung aus. Je nach Einsatzort gibt es die Motoren mit oder ohne Gehäuse in den Baugrößen 56 bis 132 und in Leistungsklassen bis 7,5 Kilowatt. Bei allen Varianten ist die Drehzahl stufenlos regelbar, stabil und unempfindlich gegenüber auftretenden Lastschwankungen. Die Rotoren sind mit hochwertigen Permanentmagneten ausgerüstet und arbeiten verlustfrei. Da die Steuerelektronik auf den jeweiligen Leistungsbereich angepasst ist, arbeitet das Antriebssystem besonders energieeffizient und erreicht im Teillastbereich einen besonders hohen Wirkungsgrad. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Special Medizintechnik

Stabil – aber schön

Stabile Linearführung sowie formschönes Design sind die Merkmale der sowohl zwei- als auch dreiteiligen Hubsäulen Hamatic lift. Die Antriebe der Hubsäulen bewegen stufenlos weit ausladende und stark massebehaftete Aufbauten, wobei der große...

mehr...

News

Hanning wählt neuen Markenauftritt

Hanning hat eine Marktoffensive gestartet und das Produktportfolio neu strukturiert: Alle Produkte der HEW werden zur besseren Orientierung künftig in fünf Produktlinien und entsprechend ihrer jeweiligen Hauptfunktion geordnet.

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...