Antriebe und Steuerungen

Strömt‘s noch?

Thermische Strömungswächter von Schmidt zeichnen sich durch ihre sehr kompakte Bauform und eine sehr präzise einstellbare Schaltschwelle aus. Sie eignen sich für Luftströmungsgeschwindigkeiten von 0,06 bis 20 m/s und für Drücke bis zehn bar. Die Funktionsbereitschaft und die Aktivierung des Schaltausganges werden jeweils durch eine LED angezeigt. Der Sensorkopf besitzt eine glatte und geschlossene Oberfläche, ist schmutz­unempfindlich und leicht zu reinigen. Auf Wunsch kann der Sensorkopf mit einer Schutzbeschichtung ausgerüstet werden, der auch Säuren und Laugen nichts anhaben können. Das Fühlerrohr aus Edelstahl ist in verschiedenen Längen erhältlich, so dass der Sensor sowohl bei kleinen als auch großen Abluftrohren immer in die aerodynamisch beste Position gebracht werden kann.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pressensteuerung

Torque und Pneumatik

Mit der modularen Steuerung Schmidt PressControl 5000 RT/HMI können bis zu sechs Servo-/Torquepressen in Echtzeit gesteuert werden. Die Steuerung funktioniert zusätzlich für (Hydro)Pneumatikpressen des Hauses mit und ohne Prozessüberwachung.

mehr...
Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...
Anzeige

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...