Steuerung XCx 1100

Steuert bis zu 128 Achsen

Die Steuerung XCx 1100 von Schleicher eignet sich für Anwendungen mit sehr hohen Geschwindigkeitsanforderungen – mit oder ohne Visualisierungsbedarf. Durch das lüfterlose Design und da auf Massenspeicher mit rotierenden Mechanik verzichtet wird, lässt sich die Steuerung auch in rauen Umgebungen einsetzen. Das System kombiniert eine MC (Motion-Control-Steuerung), eine CNC und eine SPS nach IEC 61131 in einem Gerät. Die CNC-Software koordiniert bis zu 64 interpolierende Achsen, weitere 64 lassen sich durch die Motion-Control-Bausteine steuern. Für die Steuerung, die als Steckmodul auf einem Rack ausgeführt ist, sind digitale und analoge I/Os, Funktions- und Kommunikationsmodule, Rackerweiterungen etc. erhältlich, mit denen man sie an die jeweilige Applikation anpassen kann. Zur Standardausstattung gehören drei Ethernet-Ports, ein integrierter Switch, eine RS422- und eine RS232-Schnittstelle. Der Ethernet-Port dient neben der Steuerungsvernetzung auch zur Einbindung in Firmennetzwerke und zur Visualisierung, Programmierung und Diagnose. Vier USB-Anschlüsse sind ebenfalls integriert, über die man ein Software-Update per USB-Stick vornehmen kann. Nutzt man die Windows-Funktionen der XCx 1100, lässt sich ein Display an die DVI-Schnittstelle anschließen. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mit speziellem Frequenzumrichter

Mit Extra-Umrichter

Liftket hat einen elektronisch geregelten Elektrokettenzug mit Quick-Stop-Funktion entwickelt. Der Star VFD hält ohne Bremsrampe sofort nach Freigabe des Steuerknopfs an. Lasten können daher in einem Zug auf die gewünschte Höhe gehoben oder...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Sicherheitskupplung

Kupplung für den Schutz

Jakob stellt die Sicherheitskupplung SKW vor. Sie gewährleiste zuverlässigen Überlast- und Kollisionsschutz, so der Anbieter. Sie kommt mit einer Passfedernut-Verbindung und einem integrierten Rillenkugellager für hohe Lagerkräfte.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

EMO 2019

Wittenstein kommt mit Galaxie und cynapse

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Wittenstein auf der EMO 2019 in Hannover steht das Galaxie-Antriebssystem. Ein weiteres Highlight sind die smarten Getriebe mit “cynapse”-Funktionalität –mit integrierter Sensorik und IO-Link-Konnektivität.

mehr...

Plug & Produce

Auf dem Weg zur Smart Factory

Plug & Produce aus Industrie-4.0-Konzepten. Mehr Individualisierung, geringere Losgrößen, häufigere Konfigurationswechsel – und zugleich soll die Fertigungslinie kosteneffizient und wettbewerbsfähig sein.

mehr...