SSP-Antrieb

Wenn der Antrieb wenig Kosten darf...

...kommen gegegenenfalls die Motoren der Reihe SSP von Octacom für die sensorlose Geschwindigkeits- und Positionsregelung zum Zuge. Genau damit ist die Quelle der Kostensenkung schon identifiziert, denn ansonsten übliche Encoder fallen weg. Man benötigt zur Drehzahlregelung oder für Positionieraufgaben allerdings Umrichter ohne Rückführung. Die Motoren decken einen breiten Leistungsbereich von 0,34 bis 184 Kilowatt ab.

Da die Antriebe nach dem sogenannten Reluktanzprinzip arbeiten, haben sie deutlich kleinere Trägheitsmomente und eine höhere Leistungsdichte als übliche Asynchronmotoren. Die Drehmomentstabilität ist in etwa so hoch wie bei Synchronservomotoren. Über den gesamten Drehzahlbereich der Motoren aus Ober-Mörlen werden vorgegebene Drehzahlen mit einer Abweichung von höchstens 0,01 Prozent eingehalten. Im Positionierbetrieb wird die Motorwelle auf 1,5 Grad genau ausgerichtet. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Neue Baureihe

Vier mit Regelelektronik

Die Baureihe HFI steht bei Engel im Zentrum. Die integrierten Antriebe haben eine eigene Regelelektronik und eine STO-Sicherheitsfunktion und decken Leistungen bis 600 Watt und Nenndrehmomente bis 1,9 Newtonmeter ab.

mehr...