Software für Lagerprozesse

Flexibles Lagerverwaltungsystem

Die Software für Lagerprozesse und Logistikdienstleistungen der Firma Coglas lässt sich schnell und jeweils maßgeschneidert auf die Kundenanforderungen erweitern, weil sie modular aufgebaut ist. Unterschiedlichste Anforderungen an die Lagerverwaltung hat zum Beispiel die Spedition Bode in ihrem neuen Zentrallager in Lübeck, das Coglas mit seinem System ausgerüstet hat. Zwei Kunden der Spedition nutzen das Lager als Umschlagplattform beziehungsweise als Zwischenlager für Lebensmittel, während der dritte Kunde Möbel langfristig in Lübeck lagert. Für die Zwischenlagerung organisiert die Software aus Wunstorf Wareneingangs-Szenarien, Lagerstrategien und Warenausgänge mit Lkw-spezifischer Tourenbereitstellung. Zum anderen übernehmen die Software-Module für die Chargenrückverfolgung und die MHD-Verwaltung zentrale Funktionen. Die Möbel hingegen werden bis zu fünffach hoch gestapelt; dennoch muss Artikel- und chargenreine Blockbildung gewährleistet sein. Die Software ermöglicht trotzdem einen schnellen Zugriff auf die Ware. Die Software der Wunstorfer Firma erwies sich auch als mitarbeiterfreundlich. Wegen der klar strukturierten Modulbausteine war der Schulungsaufwand für die Angestellten von Bode gering. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motoren

Flacher Außenläufer mit hoher Drehzahl

Nanotec hat mit dem DF20 einen flachen Außenläufermotor mit nur 20 Millimeter Durchmesser im Programm. Er wird mit zwei Wicklungen für zwölf und 24 Volt angeboten und ist mit digitalen Hall-Sensoren für eine einfache Ansteuerung ausgestattet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frequenzumrichter

Für jede Art von Motor

Omron hat sein Angebot an Q2-Frequenzumrichtern um die Kompaktantriebe der Q2V-Serie erweitert. Das neue Modell ermöglicht eine Motorsteuerung mit nur einem Antrieb für jede Art von Motor.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automatisierung

5 Fakten über vernetzbare Hydraulik

Antriebsphysik macht in vielen Fällen den Unterschied aus. Wann immer es um hohe Kräfte und Robustheit geht, kommt Hydraulik ins Spiel - für viele jüngere Konstrukteure eine ungewohnte Technologie. Warum der Umgang mit moderner, vernetzbarer...

mehr...

Antriebstechnik

Die Kupplung wird smart

R+W präsentiert die intelligente Kupplung. Ziele des Industrial Internet of Things sind die Optimierung der betrieblichen Effizienz, Kostensenkungen sowie die Überwachung von Geräten oder Maschinen auf Basis von erhobenen und verarbeiteten Daten.

mehr...