Software EyeSpector 1.5

Bildverarbeitung per Mausklick

Für das System zur industriellen Bildverarbeitung Eyespector der Firma EVT gibt es jetzt eine Softwareversion mit 20 neuen grafischen Bildauswertefunktionen. Die Software Eyespector 1.5 verfügt jetzt außerdem über Befehle für Robotvision und 3D-Bildeinzug. Auch Anwender ohne Programmiererfahrung können die Software nach wenigen Schulungsstunden für anspruchsvolle Bildverarbeitungsaufgaben nutzen. Möglich machen dies fertige Prüfbefehle, deren grafische Symbole sich per Drag and Drop aneinanderreihen lassen. Die Programmierung selbst erfolgt über das Netzwerk und verkürzt damit die Inbetriebnahmezeit an der Maschine um ein Vielfaches. Interessenten können eine kostenlose Demo der neuen Softwareversion von der Homepage des Karlsruher Herstellers herunterladen. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Industriegetriebe

Neue Getriebe für Bandförderanlagen

Die Maxxdrive-Industriegetriebe von Nord eignen sich für den Einsatz in Heavy-Duty-Anwendungen. Jetzt stellt das Unternehmen die neue Baureihe Maxxdrive XT vor, die das Baukastensystem für Anwendungen mit hohen thermischen Grenzleistungen ergänzt.

mehr...
Anzeige

Neuer Technologiekomplex

Richtfest in Jena

Jenaer Antriebstechnik erweitert seinen Firmensitz um mit höheren Produktionskapazitäten und Entwicklungsressourcen die Nachfrage nach kundenspezifischen Antriebslösungen schneller bedienen zu können.

mehr...

Effiziente Kraftübertragung

Für das raue Umfeld

Antriebstechnik-Hersteller WEG hat Stirnrad-, Flach- und Kegelstirnradgetriebe für Nennmomente bis 18.000 Newtonmeter vorgestellt. Die Getriebe komplettieren in jeweils drei Baugrößen das bestehende WG20-Getriebemotorenprogramm.

mehr...

Umfirmierung

Aus IDAM wird Schaeffler

Schaeffler vereinheitlicht seinen Marken- und Außenauftritt nun auch auf dem Suhler Friedberg. Der Standort wird umfirmiert: INA – Drives & Mechatronics (IDAM) heißt ab sofort Schaeffler Industrial Drives.

mehr...