SmartGuard 600-Sicherheitssteuerung

Programmierbarer Schutztrupp

Mit der SmartGuard 600 stellt Rockwell Automation eine flexibel programmierbare Sicherheitssteuerung vor. Das besonders kompakte Gerät (101,6 mal 88,9 mal 127,0 Millimeter) ist für Anwendungen im Funktions- und Leistungsbedarf zwischen Sicherheitsrelais und klassischer Sicherheitssteuerung ausgelegt. Es reduziert nicht nur die Verdrahtungs- und Installationskosten, die bei relaisbasierten Systemen üblicherweise anfallen, sondern lässt sich zusätzlich mit speicherprogrammierbaren Steuerungen kombinieren. Zur Ausstattung gehören 16 Sicherheitseingänge, acht Sicherheitsausgänge, vier Pulse-Test-Quellen, ein USB-Port zur Konfiguration und ein DeviceNet-Port für die Standard- und CIP-Safety-Kommunikation. Über den DeviceNet-Port lässt sich die Anzahl der Sicherheitsein- und -ausgänge erweitern. Außerdem kann man das DeviceNet für die Übertragung der Statusmeldungen an übergeordnete Steuerungen und HMIs nutzen. Die Konfiguration und Programmierung erfolgt über die Software RSNetWorx for DeviceNet; eine zusätzliche Programmiersoftware benötigt man nicht. Die SmartGuard 600 lässt sich außerdem mit weiteren Controllern der Serie oder speicherprogrammierbaren Steuerungen der Typen Allen-Bradley GuardLogix und GuardPLC verknüpfen. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Intelligenten Technologien

Antriebe und IoT

Zu den intelligenten Technologien von Rockwell Automation gehören Steuerungssysteme und Antriebsregelungen sowie intelligente Geräte. Auf der SPS IPC Drives wird das Unternehmen neue Versionen und Produkte vorstellen.

mehr...

Plug & Produce

Auf dem Weg zur Smart Factory

Plug & Produce aus Industrie-4.0-Konzepten. Mehr Individualisierung, geringere Losgrößen, häufigere Konfigurationswechsel – und zugleich soll die Fertigungslinie kosteneffizient und wettbewerbsfähig sein.

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Know-how

Passive Bauelemente mit aktiver Rolle

Haben Bauelemente als unteilbare Baueinheit weder Verstärker- noch Steuerungsfunktion, handelt es sich um passive Bauelemente (Widerstände, Kondensatoren, Spulen, Verbindungselemente, elektromechanische Relais).

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Außenläufermotor

Motor für FTS

Maccon hat die XR-15-Familie flacher bürstenloser DC-Motoren als Außenläufer vorgestellt. Diese Serie des englischen Herstellers Printed Motor Works hat eine kurze axiale Länge und eignet sich für enge Bauräume.

mehr...

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...