Smart-Lock-Set

Universell mit goldener Schraube

Ob Förder- oder Antriebstechnik: Um eine reibungslose Produktion unter härtesten Bedingungen zu sichern, müssen die beanspruchten Wellenverbindungen von Zeit zu Zeit gewartet oder repariert werden. Durch übermäßigen Verschleiß ist eine optimale Verbindung nicht mehr gegeben, und durch Passungsrost wird der Servicefall zur langwierigen und kostspieligen Angelegenheit. Besonders ärgerlich ist es, wenn das benötigte Verbindungsstück weder auf Lager noch anderweitig kurzfristig verfügbar ist. Hohe Kosten durch einen Ausfall der Fertigung sind da programmiert – nicht so mit dem einzigartigen Smart-Lock-Set von Gerwah. Das Unternehmen aus Großwallstadt hat eine weiterentwickelte Version seines Problemlösers vorgestellt. Kernkomponente ist eine verbesserte Schrumpfscheibengeneration – die 7.000er Baureihe. Schon das klassische Smart-Lock überzeugt durch eine überragende Fertigungsqualität. Bei der neuen Generation hat der Hersteller in der Produktgüte zugelegt – neue Materialien sorgen für eine noch höhere Festigkeit. Waren schon die bisherigen Smart-Lock-Schrumpfscheiben mit ihrem speziell geschmiedeten Ring nahezu unzerstörbar, zertifiziert der Hersteller die Reihe jetzt auch für noch höhere Drehmomente. Selbst der Einsatz des Smart-Locks unter extremen Bedingungen ist für Anwender kein Problem. Statt wie bisher mit einer molykoten Paste sind die Einzelteile des Smart-Locks der zweiten Generation mit einem speziellen Gleitlack beschichtet, der die Reibung weiter reduziert. Das ermöglicht außerdem eine bessere Handhabung bei der Montage. Das aseptische und absolut rostfreie Material ermöglicht auch den Einbau in Lebensmittel verarbeitende Maschinen. Optisch unterscheidet sich das Smart-Lock 7000 vor allem durch eine goldfarbene Schraube vom Vorgängermodell; das ist gleichermaßen Markenzeichen und Ausdruck der besonderen Qualität des Produkts. Das Smart-Lock-Set spart kostbaren Raum im Lager und ist nach Herstellerangaben Garant für eine Produktion mit minimalen Ausfallzeiten. Angepasst an diverse Wellendurchmesser sorgt es für optimale Verbindungen. Eine einzige Schrumpfscheibe ist selbst bei unterschiedlichen Vollwellendurchmessern einsetzbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...