Sinochronmotoren

Synchronmotoren

mit Hochleistungs-Permanentmagneten stellt ABM-Greiffenberger vor, die speziell für den Maschinenbau entwickelt worden. Diese Sinochronmotoren genannten Antriebssysteme sind neben ihrer kompakten Bauweise durch sehr guten Rundlauf und einen hohen Wirkungsgrad gekennzeichnet. Die Motoren wurden speziell für den sensorlosen Betrieb optimiert. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Beim sensorlosen Betrieb vereinfacht sich die Anschlusstechnik und man spart beim Einbau Platz. Durch den Wegfall des Drehgebers erzielt man eine höhere Zuverlässigkeit und – in Summe aller genannten Vorteile – auch niedrigere Kosten. Das Motorenprogramm erstreckt sich von der Baugröße 63 bis zur Baugröße 100. Die erzielbaren Drehmomente erstrecken sich von 1,6 bis 30 Newtonmeter. Ein typisches Anwendungsbeispiel stellen Textilmaschinen dar. Weitere Applikationen finden sich in der Druckindustrie. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Yaskawa

Simulator für Umrichter

Bei den Umrichtern GA500 und GA700 von Yaskawa lässt sich mit dem „Drive Programming Simulator“ bereits vorab klären, wie sich der Umrichter im Betrieb verhalten wird.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue NASA-Mission

Maxon-Antriebe fliegen wieder zum Mars

Die NASA sendet in den nächsten Wochen ihren fünften Rover zum Mars. Im Gepäck hat er einen Helikopter, der erstmals Flüge auf dem Roten Planeten durchführen wird. Motoren von Maxon sind dabei für mehrere missionskritische Aufgaben zuständig.

mehr...