Sicherheitsschalter CES-AR-C

Berührungslos in Reihe schalten

Mit seinem berührungslosen Sicherheitsschalter CES-AR-C ermöglicht Euchner, mehrere Schutztüren zu überwachen. Bis zu 20 Geräte lassen sich in eine Schalterkette einbinden. Das Gerät lässt sich jedoch auch als besonders kompakter Einzelschalter einsetzen. Das IP67-Gehäuse beinhaltet einen Lesekopf und ein Auswertegerät. Beim Einsatz in einer Schalterkette werden die einzelnen Geräte über Steckverbinder miteinander verbunden. Das Ende der Kette wird beispielsweise an ein Sicherheitsrelais oder eine sichere SPS angeschlossen. Der CES-AR-C hat zwei Sicherheitsausgänge und getaktete Signale für die integrierte Querschlussüberwachung. Das Gerät kann für höchste Sicherheitsanforderungen bis Sicherheitskategorie 4 nach EN 954-1 (ISO 13849-1, PL „e“) eingesetzt werden. Es beruht (wie alle berührungslosen Sicherheitsschalter der Baureihe CES) auf der bewährten Transpondertechnologie. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...