Sicherheitsrelais Serie 50

Relais bietet Sicherheit

Finder aus Rüsselsheim stellt mit der Serie 50 ein Sicherheitsrelais vor, das der EN 50205:2002 entspricht. Das Relais eignet sich etwa zur Absicherung von Produktionsanlagen oder Maschinen, Sicherheitsstromkreisen, Not-Ausschaltkreisen und Überwachungsnetzwerken. Die Kontakte sind nach EN 50205:2002 Typ B zwangsgeführt. Dadurch kann der Kontaktstatus jederzeit kontrolliert werden, sofern je ein Schließer und Öffner für die Abfrage verwendet werden. Die benachbarten Kontaktpaare sind getrennt angeordnet, wobei eine Isolierung gegen Überspannungen von mindestens 2,5 Kilovolt gewährleistet ist. Zudem sind die Kontakte mit einem Dauerstrom von acht Ampere bei 250 Volt belastbar. Zum Schalten kleiner Signale gibt es hartvergoldete Kontakte. Die Spulen sind für eine Gleichspannung von fünf bis 125 Volt erhältlich. Die Serie 50 erfüllt die Anforderungen gemäß IEC 62061 (2005), ISO 13849-1. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Überwachungsrelais

Positive Logik

Finder hat eine neue Serie von elektronischen Überwachungsrelais für ein- und dreiphasige Anwendungen. Die Serie 70 mit den Typen 70.11, 70.31 und 70.41 überwacht Unterspannung, Überspannung, Über- Unterspannungsbereich, Phasenfolge, Phasenausfall,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Yaskawa

Simulator für Umrichter

Bei den Umrichtern GA500 und GA700 von Yaskawa lässt sich mit dem „Drive Programming Simulator“ bereits vorab klären, wie sich der Umrichter im Betrieb verhalten wird.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue NASA-Mission

Maxon-Antriebe fliegen wieder zum Mars

Die NASA sendet in den nächsten Wochen ihren fünften Rover zum Mars. Im Gepäck hat er einen Helikopter, der erstmals Flüge auf dem Roten Planeten durchführen wird. Motoren von Maxon sind dabei für mehrere missionskritische Aufgaben zuständig.

mehr...