Antriebstechnik

Sicherheits- und Überlastkupplungen

Grundwissen mit Know-how vermittelt die Neuerscheinung des Fachbuches „Sicherheits- und Überlastkupplungen – Spielfreie Drehmomentbegrenzung für die Automatisierungstechnik“ von R+W Antriebselemente. Der Titel wurde im vergangenen Monat im Süddeutschen Verlag onpact in der Reihe „Die Bibliothek der Technik“ herausgegeben und fügt sich an die Reihe Präzisionskupplungen und Gelenkwellen an. Die Autoren Tobias Wolf, Andreas Rimpel, und Michael Wöber analysieren den Markt der Sicherheitskupplungen und vergleichen die verschiedenen erhältlichen Komponenten. Darüber hinaus informiert das Buch ausführlich und anschaulich über mechanisch schaltende Sicherheitskupplungen mit vielen Abbildungen und Beispielen aus der Praxis. Eine weitere zentrale Rolle spielt die Auslegung der Kupplung und die Wahl des richtigen Funktionsprinzips. ah


Wolf, Rimpel, Wöber: Sicherheits- und Überlastungskupplungen. Spielfreie Drehmomentbegrenzung für die Automatisierungstechnik, Süddeutscher Verlag onpact, München 2008, 72 Seiten, 45 farbige Abbildungen, 1 Tabelle, Hardcover, ISBN 978-3-937889-75-7, 8,60 Euro. Bequem zu bestellen unter http://www.handling.de | Fachwissen | Fachliteratur.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Zykloidgetriebe für die Robotik

Ob Voll- oder Hohlwelle, ob vollständig geschlossene Getriebeeinheiten (Getriebekopf) oder hochintegrierbare Einbausätze – Nabtesco hat für nahezu alle Getriebeanforderungen Lösungen im Portfolio. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drei Versionen

Neue Steuerung für elektrische Hubsäulen

Passend zur Baureihe der Multilift II-Hubsäulen hat RK Rose+Krieger seine Steuerung überarbeitet. Das Ergebnis ist die neue MultiControl II, die als „duo“- oder „quadro“- Ausführung jeweils in den drei Versionen Basic, Premium und Premium Customized...

mehr...