Servoverstärker AX5000

Familienzuwachs

Das Programm der Ethercat-Servoverstärker AX5000 hat Beckhoff um Varianten mit einem Nennstrom von 18 beziehungsweise 25 Ampere, eine Safety-Optionskarte mit Wiederanlaufsperre sowie um die Servomotoren der Baureihe AM3500 erweitert. Letztere sind nun auch mit Biss-Geber erhältlich und bilden zusammen mit dem AX5000 eine hochdynamische Antriebseinheit. Mit Hilfe des Schnellverbindungssystems AX-Bridge lassen sich mehrere Verstärker zu einem Mehrachssystem zusammenschließen. Das steckbare Verbindungsmodul verbindet Einspeisung, Zwischenkreis und 24-V-DC-Steuer- und Bremsspannung. Bei den anschließbaren Motortypen sind die Drives bezüglich Größe und Art flexibel: Synchron-, Linear-, Torque- und Asynchronmotoren lassen sich ohne Zusatzmaßnahmen anschließen. Das Multi-Feedback-Interface unterstützt nun neben den gängigen Standards Encoder, Biss und Endat auch Resolver. Die Twinsafe-Optionskarte AX5801 stellt eine sichere Wiederanlaufsperre gemäß Kategorie 3 (EN 954) dar. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

TwinCAT 3.1

SPS und Roboter vereint

Beckhoff und Kuka haben eine neue gemeinsame Schnittstelle vorgestellt. Die SPS-Bibliothek unter Twincat 3.1 unterstützt die mx-Automation-Schnittstelle zu Kuka. Mit dieser Bibliothek können direkt aus der SPS heraus Kommandos an einen Kuka-Roboter...

mehr...

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...
Anzeige

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...

Synchronmotoren

Motor als Bausatz

Maccon lanciert die LS-Serie von rastmomentfreien rotatorischen Motoren als Bausatz. Die Motoren sind bürstenlose Permanentmagnet-Synchronmotoren. Da das Statorblechpaket nutenlos ist, entsteht somit zwischen Rotor und Stator kein Rastmoment...

mehr...