Servoverstärker AX5000

Familienzuwachs

Das Programm der Ethercat-Servoverstärker AX5000 hat Beckhoff um Varianten mit einem Nennstrom von 18 beziehungsweise 25 Ampere, eine Safety-Optionskarte mit Wiederanlaufsperre sowie um die Servomotoren der Baureihe AM3500 erweitert. Letztere sind nun auch mit Biss-Geber erhältlich und bilden zusammen mit dem AX5000 eine hochdynamische Antriebseinheit. Mit Hilfe des Schnellverbindungssystems AX-Bridge lassen sich mehrere Verstärker zu einem Mehrachssystem zusammenschließen. Das steckbare Verbindungsmodul verbindet Einspeisung, Zwischenkreis und 24-V-DC-Steuer- und Bremsspannung. Bei den anschließbaren Motortypen sind die Drives bezüglich Größe und Art flexibel: Synchron-, Linear-, Torque- und Asynchronmotoren lassen sich ohne Zusatzmaßnahmen anschließen. Das Multi-Feedback-Interface unterstützt nun neben den gängigen Standards Encoder, Biss und Endat auch Resolver. Die Twinsafe-Optionskarte AX5801 stellt eine sichere Wiederanlaufsperre gemäß Kategorie 3 (EN 954) dar. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

TwinCAT 3.1

SPS und Roboter vereint

Beckhoff und Kuka haben eine neue gemeinsame Schnittstelle vorgestellt. Die SPS-Bibliothek unter Twincat 3.1 unterstützt die mx-Automation-Schnittstelle zu Kuka. Mit dieser Bibliothek können direkt aus der SPS heraus Kommandos an einen Kuka-Roboter...

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...