Servoumrichter KE/KW

Für wechselnde Richtungen

Die modulare Umrichterreihe AMKASYN KE/KW von AMK besteht aus sehr kompakten Einspeise- und Wechselrichtermodulen im Leistungsbereich bis 120 Kilowatt. Diese Umrichter haben eine hohe Leistungsdichte und stehen sowohl mit Luft- als auch mit Coldplate-Kühlung zur Verfügung.

Die Kompakteinspeisemodule KEx erzeugen die Zwischenkreisspannung für die angeschlossenen Wechselrichter KW und sind in einer nicht rückspeisefähigen Variante (KEN) oder mit block- (KE) beziehungsweise sinusförmiger (KES) Rückspeisung erhältlich. Die Produktreihe KES erzeugt eine geregelte Zwischenkreisspannnung und belastet das Netz deutlich geringer mit Stromspitzen.

Die Wechselrichtermodule KW regeln präzise und mit hoher Dynamik im Vierquadranten-Betrieb und können mit zahlreichen Regler- und Optionskarten erweitert werden. Bei den Feldbussen stehen sowohl Sercos, Profibus DP, CAN als auch EtherCAT und Sercos III zur Auswahl. Mit der integrierbaren SPS-Karte können leicht dezentrale Steuerungslösungen realisiert werden.

Für besonders wirtschaftliche Lösungen eignet sich der Low-Cost-Zweiachswechselrichter KWZ. Diese leistungsfähigen Umrichter bieten neben der ACC-Schnittstelle (basierend auf CANopen) auch Echtzeit-Ethernet und können entweder als Stand-Alone-Lösung oder in Kombination mit den Geräten der Umrichterreihe AMKASYN KE/KW eingesetzt werden. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wechselrichter

Vereint im Kasten

Mit dem Multiservo hat AMK ein System entwickelt, das als integrierte Lösung vier Wechselrichter samt Einspeisung und Motion Control in einem Gehäuse vereint. Durch Erweiterungsmodule kann die Anzahl der Achsen sogar noch erhöht werden.

mehr...

Antriebe

Regler in Reihe

Kostensensitive Anwendungen erfordern stetige Optimierung von energieeffizienten, geregelten Antrieben. Unabhängig von Leistung und Performance basiert die Umrichterreihe Amkasyn KW auf einer einheitlichen Hard- und Softwareplattform.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...