Servoumrichter

Servoumrichter mit Kurven

Der Servoumrichter Posidrive MDS 5000 von Stöber erlaubt es, typische Motion Control Anwendungen mit bis zu 800 Takten pro Minute zu realisieren. Damit stößt dieses drivebasierte System in Bereiche vor, die bisher aufwändigen und teuren Controller-Lösungen vorbehalten waren. Zusätzlich kann durch die Integration der Kurvenscheibenfunktionalität in den Umrichter eine kostenoptimierte Lösung für modulare Maschinen geschaffen werden. Die zugehörige Bediensoftware Positool ist anwenderfreundlich, bietet Funktionen wie ein leistungsstarkes „Online Debugging“ und stellt auch den integrierten Kurvenscheibeneditor „Optimus Motus“ von Nolte Kurventechnik zur Verfügung. Mit seiner Hilfe lassen sich in einer grafischen Programmieroberfläche ruckoptimierte Kurvenzüge erstellen, die zum Beispiel Maschinenresonanzen ausschließen und die Maschinenleistung steigern. Für sehr komplexe Anlagen mit übergeordneter Steuerung bietet Stöber mit der neuen Ethercat-Optionsplatine die Möglichkeit, die Umrichter an den momentan schnellsten Ethernet-basierten Feldbus anzubinden. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatisierung

Brücke zur eigenen Bestückung

Automatisierte Magnetbestückung für Leanmotor. Stöber hat mit dem encoderlosen Leanmotor eine Weltneuheit auf den Markt gebracht. Die Rotoren dieser Antriebslösung fertigt der Spezialist mit einer vollautomatisierten Roboterbestückungsanlage.

mehr...

Leanmotor

Leicht aber robust

Weltneuheit von Stöber: Der sensorlose Leanmotor ist bei gleicher Leistung deutlich leichter und kleiner als ein Asynchron- und günstiger und robuster als ein Servoantrieb. Mit dem Leanmotor lassen sich Drehzahl und Drehmoment stufenlos regeln.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...