Antriebe und Steuerungen

Umfangslasten vertragen

Linearmotor mit neuen Eigenschaften
Die Kombination aus Xenus-Servoverstärker und Servotube-Linearmotor ist ein Vorstoß in Richtung anwenderfreundliche Industrieaktorik. Ein Unternehmen aus England geht einen Schritt weiter und stellt das Gerät nun mit einer maximalen Radiallast von zehn Kilogramm in einem einzelnen Standard-Bauteil vor.

Die hochfeste Ausführung des Servotube basiert auf dem vereinfachten Linearantriebskonzept eines vollständigen Industrieaktors in einem Bauteil. Der Anfang dieses Jahres auf den Markt gebrachte Aktor stellte eine Neuerung dar, indem eine bewegliche Antriebsstange den Antriebsblock ablöste. Die neue, hochfeste Ausführung unterstützt zusätzlich Radialbelastungen und kann somit die Maschinenintegration vereinfachen.

Für eine größere mechanische Präzision lassen sich Vorsatzlager in einer einzigen Standardkomponente einsetzen. Während die Standardausführung des Motors also für leichte Anwendungen der X- oder Y-Achse sowie normale Z-Achsenbetätigungen ausgelegt ist, unterstützt die hochfeste Version auch höhere Radiallasten. So erzeugt zum Beispiel eine Radiallast von fünf Kilogramm bei einer Ausladung von 200 Millimeter eine Ablenkung an der Last von weniger als einen Millimeter. Der Verzicht auf einen externen Encoder kann zudem die Kosten senken und die Verdrahtung vereinfachen. Die gesamte Konstruktion erfüllt die Schutzart IP67 und so lässt sie sich auch im rauen Industriealltag einsetzen.

Anzeige

„Die hochfeste Ausführung erlaubt Radiallasten und ist somit der logische Ersatz für Linearschlitten mit Kugelgewinde- oder Riemenantrieb”, erklärt Geschäftsführer Mike Cowan. „Der Vorteil hierbei ist der Verzicht auf störende Lager. Ein Problem ist: Zylindrische Linearmotoren mit Wellenlager funktionieren zwar als separate Einheit, aber sobald wir sie in ein Modul mit Vorsatzlagern integrieren, können sie leicht blockieren.” Die neue Kombination aus Xenus-Verstärker und Servotube ist eine gute Lösung für Anwendungen im Bereich der Handhabung, automatischen Montage und Verpackung. Die hochfeste Ausführung des Aktors verwendet Montagezubehör im Industriestandard und enthält eine optionale Bremseinheit.ma

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmotoren

Mehr als Standard

A-Drive hat sich auf die Auswahl, Anpassung und Implementierung hochwertiger elektrischer Linear- Aktuatoren spezialisiert. Als Systempartner für die Hersteller leistungsfähiger Aktuatoren stellt A-Drive passende Antriebspakete zusammen.

mehr...

Zahnriemen

Noch belastbarer

Mulco erweitert die Hochleistungszahnriemen-Familie „move“ um eine neue Teilung mit 15 Millimeter. Die Endlos-Variante Brecoflex move AT15 ist bereits lieferbar. Wichtigstes Entwicklungsziel bei diesen Ausführungen war eine deutlich gesteigerte...

mehr...

Trommelmotoren

Nudeln am laufenden Band

Fördertechnik-Komponenten von Rulmeca sind bei einem italienischen Pastahersteller im Einsatz. Der Pastahersteller De Cecco in Ortona fertigt in drei Schichten auf zwölf Fertigungslinien rund 400.000 Kilogramm Pasta pro Tag.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...