Servoregler Nordac SK1000E

Höchste Dynamikanforderungen

erfüllt der Servoregler Nordac SK 1000E mit Abtastzeiten von nur 50 Millisekunden. Damit eignet er sich auch für besonders anspruchsvolle Applikationen. Der Regler arbeitet mit digitaler DSP-Technik und ist mit einem feldorientierten Regelkonzept ausgestattet. Dazu zählen unter anderem ein Netzfilter (Grenzkurve A), Bremschopper, Rampen- und Fahrprofilgenerator sowie eine CAN-Schnittstelle. Eine integrierte SPS und diverse Zusatzfunktionen wie elektronisches Getriebe, Fliegende Säge, Kurvenscheibe oder Wickler vereinfachen die Gestaltung anspruchsvoller Antriebslösungen. Die Signale der je sechs Ein- und Ausgänge am Regler verarbeitet die Steuerung in Echtzeit. Zusätzliche digitale und analoge Signale kann man über dezentrale StandardI/O-Module einbinden. Der Datenaustausch zwischen den Technologiefunktionen und der internen SPS erfolgt so schnell, dass Steuerabläufe im Regeltakt der Bewegungsfunktionen realisiert werden können. Dadurch kann man teilweise auf eine übergeordnete Steuerung ganz verzichten oder sie zumindest entlasten. Die Bedienung und Parametrierung erfolgt über die Software Nord Serv. Mit Hilfe der integrierten Motor- und Reglerdatenbank lässt sich die Inbetrieb-nahme besonders schnell vornehmen. Eine Oszilloskop-Funktion zur Optimierung und Kontrolle gehört ebenfalls zum Funktionsumfang. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Nordac Link, Logidrive

Vernetzte Antriebe

Bei Nord Drivesystems gehört zu den ausgestellten Komponenten die Feldverteilerbaureihe Nordac Link für Anwendungen in vernetzten Intralogistikanlagen. Die Antriebssteuerung ist als Frequenzumrichter sowie als Motorstarter verfügbar.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...