Servomotoren Ecospeed 60/80/110/130K

Vier neue Baureihen

ergänzen die Palette der bürstenlosen AC-Servomotoren Ecospeed von Jenaer Antriebstechnik. Damit werden nun die Flanschmaße von 60, 80, 110 und 130 Millimeter Kantenlänge abgedeckt. Die Nenndrehzahlen der neuen Baureihen 60K, 80K, 110K und 130K reichen von 1.500 bis 3.000 Umdrehungen je Minute, die Nenndrehmomente von 0,84 bis 5,1 Newtonmeter. Die Encoderauflösung beträgt 10.000 Inkremente pro Umdrehung. Neben der kompakten Bauform ist die stabile Wellenausführung ein weiteres Merkmal der neuen Typenreihe. Steckanschlüsse ermöglichen eine schnelle Montage. Die Baureihen 60K und 80K sind auf Schutzart IP54 ausgelegt, die Baureihen 110K und 130K gibt es in IP64. Die Motoren können an einer Zwischenkreisspannung bis 325 Volt betrieben werden. Passend zu den neuen Motorbaureihen hat das Jenaer Unternehmen den Servoverstärker Ecovario im Programm. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neuer Technologiekomplex

Richtfest in Jena

Jenaer Antriebstechnik erweitert seinen Firmensitz um mit höheren Produktionskapazitäten und Entwicklungsressourcen die Nachfrage nach kundenspezifischen Antriebslösungen schneller bedienen zu können.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Motoren

Flacher Außenläufer mit hoher Drehzahl

Nanotec hat mit dem DF20 einen flachen Außenläufermotor mit nur 20 Millimeter Durchmesser im Programm. Er wird mit zwei Wicklungen für zwölf und 24 Volt angeboten und ist mit digitalen Hall-Sensoren für eine einfache Ansteuerung ausgestattet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frequenzumrichter

Für jede Art von Motor

Omron hat sein Angebot an Q2-Frequenzumrichtern um die Kompaktantriebe der Q2V-Serie erweitert. Das neue Modell ermöglicht eine Motorsteuerung mit nur einem Antrieb für jede Art von Motor.

mehr...

Automatisierung

5 Fakten über vernetzbare Hydraulik

Antriebsphysik macht in vielen Fällen den Unterschied aus. Wann immer es um hohe Kräfte und Robustheit geht, kommt Hydraulik ins Spiel - für viele jüngere Konstrukteure eine ungewohnte Technologie. Warum der Umgang mit moderner, vernetzbarer...

mehr...