Servoantrieb 9400

Sicherheit im Antrieb

Diesen Anspruch setzt Lenze mit der so genannten „Drive-based Safety“ um und integriert die funktionale Sicherheit direkt in die An-triebsregler, zum Beispiel in die neue Gerätereihe Servo Drive 9400. Sie ist mit Sicherheitsfunktionen wie Sicher abgeschaltetes Moment (STO), Sicherer Stopp 1 & 2 (SS1 & SS2), Sicherer Betriebshalt, Sicher begrenzte Geschwindigkeit (SLS), sicher begrenzte Maximalgeschwindigkeit oder Betriebsartenwahlschalter ausgestattet. Außerdem lassen sich aktive und passive Sensoren direkt am steckbaren Sicherheits-modul zweikanalig anschließen. So kann man in vielen Anwendungen auf externe Komponenten wie Sicherheitsschaltgeräte, Drehzahlwächter oder Motor- und Netzschütze verzichten. Die Kommunikation zu einer überlagerten Sicherheits-SPS erfolgt via PROFIsafe. Für Erweiterungen sind zwei Kommunikationssteckplätze vorhanden. Möchte man später die Sicherheitsfunktionen erweitern, tauscht man einfach das entsprechende Modul aus. Die Funktionen lassen sich im Engineering Tool des Antriebsreglers parametrieren. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Plug & Produce

Auf dem Weg zur Smart Factory

Plug & Produce aus Industrie-4.0-Konzepten. Mehr Individualisierung, geringere Losgrößen, häufigere Konfigurationswechsel – und zugleich soll die Fertigungslinie kosteneffizient und wettbewerbsfähig sein.

mehr...

Standards

Die Zukunft der Fertigung heißt Plug & Produce

Standards sorgen für mehr Flexibilität und Offenheit in der Produktion. Herstellerübergreifend standardisierte Schnittstellen für Steuerungs-, Rezept- und Produktdaten gibt es bereits, mit dem Konzept von Verwaltungsschale (Administration Shell) und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dunkermotoren

Mit IoT auf die Motek

Auch 2019 ist Dunkermotoren wieder auf der Motek in Stuttgart vertreten und präsentiert Produkthighlights rund um das Thema Industrial Internet of Things. Mit dabei: tubulare Lineardirektantriebe.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebe

Intelligent automatisiert

Der ECI 63.xx K5 von ebm-papst kann als Antrieb in Positionier-, Drehzahl- oder Strom- oder Momentenregelung betrieben werden und unterstützt damit die Kommunikations- und Bewegungsprofile nach IEC 61800-7 (DS402).

mehr...