Servoantrieb 9400

Sicherheit im Antrieb

Diesen Anspruch setzt Lenze mit der so genannten „Drive-based Safety“ um und integriert die funktionale Sicherheit direkt in die An-triebsregler, zum Beispiel in die neue Gerätereihe Servo Drive 9400. Sie ist mit Sicherheitsfunktionen wie Sicher abgeschaltetes Moment (STO), Sicherer Stopp 1 & 2 (SS1 & SS2), Sicherer Betriebshalt, Sicher begrenzte Geschwindigkeit (SLS), sicher begrenzte Maximalgeschwindigkeit oder Betriebsartenwahlschalter ausgestattet. Außerdem lassen sich aktive und passive Sensoren direkt am steckbaren Sicherheits-modul zweikanalig anschließen. So kann man in vielen Anwendungen auf externe Komponenten wie Sicherheitsschaltgeräte, Drehzahlwächter oder Motor- und Netzschütze verzichten. Die Kommunikation zu einer überlagerten Sicherheits-SPS erfolgt via PROFIsafe. Für Erweiterungen sind zwei Kommunikationssteckplätze vorhanden. Möchte man später die Sicherheitsfunktionen erweitern, tauscht man einfach das entsprechende Modul aus. Die Funktionen lassen sich im Engineering Tool des Antriebsreglers parametrieren. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Plug & Produce

Auf dem Weg zur Smart Factory

Plug & Produce aus Industrie-4.0-Konzepten. Mehr Individualisierung, geringere Losgrößen, häufigere Konfigurationswechsel – und zugleich soll die Fertigungslinie kosteneffizient und wettbewerbsfähig sein.

mehr...

Standards

Die Zukunft der Fertigung heißt Plug & Produce

Standards sorgen für mehr Flexibilität und Offenheit in der Produktion. Herstellerübergreifend standardisierte Schnittstellen für Steuerungs-, Rezept- und Produktdaten gibt es bereits, mit dem Konzept von Verwaltungsschale (Administration Shell) und...

mehr...

Know-how

Passive Bauelemente mit aktiver Rolle

Haben Bauelemente als unteilbare Baueinheit weder Verstärker- noch Steuerungsfunktion, handelt es sich um passive Bauelemente (Widerstände, Kondensatoren, Spulen, Verbindungselemente, elektromechanische Relais).

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Außenläufermotor

Motor für FTS

Maccon hat die XR-15-Familie flacher bürstenloser DC-Motoren als Außenläufer vorgestellt. Diese Serie des englischen Herstellers Printed Motor Works hat eine kurze axiale Länge und eignet sich für enge Bauräume.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...

Elektrische Antriebe

Lenken im Schmalgang

Bonfiglioli hat elektrische Antriebe für moderne intralogistische Prozesse vorgestellt. Hierzu gehören auch Leerlauflenksysteme der Baureihe 601W0E, die typischerweise im Heck von Drei- und Vier-Rad-Gegengewichtsgabelstaplern eingesetzt werden.

mehr...