Antriebe und Steuerungen

Ein Kraftpaket

entsteht beispielsweise, wenn man das niedrige Drehmoment eines Elektromotors mit Hilfe eines Untersetzungsgetriebes anhebt. Soll ein Super-Kraftpaket entstehen, dann ordnet man zwei Getriebe hintereinander an. Genau das hat Wilhelm Vogel getan, indem ein Servomotor mit einem Kegelrad- und einem Planetengetriebe zu einer überraschend kompakten Kraftquelle vereint wurde, die mit Abtriebsdrehmomenten bis 340 Newtonmetern und einem sehr günstigen mechanischen Wirkungsgrad von über 97 Prozent glänzt. Die Getriebe in vier Baugrößen und in 13 mathematisch präzisen Übersetzungen bis 1:100.000 dürfen denn auch mit vielen Anwendungen unter anderem in Verpackungsmaschinen, beim Sortieren sowie bei Handhabungsrobotern rechnen. Das sind aber nur wenige Beispiele, denn durch den Direktflansch oder die Welle an der Abtriebsseite sind universelle Einsatzmöglichkeiten im Maschinen- und Anlagenbau gegeben.

Basis der hohen Leistungswerte der Getriebekombination ist unter anderem eine Palloid-Hypoid-Verzahnung. Zusammen mit den möglichen Antriebsdrehzahlen bis 7.500 Umdrehungen pro Minute und dem kleinen Verdrehspiel am Abtrieb, das lediglich zwischen drei und fünf Winkelminuten erreicht, werden hochdynamische Positioniervorgänge möglich, die auch bei schnellen Taktzahlen mit einer großen Genauigkeit einher gehen. Die Servo-Kegelrad-Planetengetriebe zeigen sich zudem einbaufreundlich, symmetrisch aufgebaut sowie mit einem anpassungsfähigen Motoranschluss. Die Einbaulage ist beliebig und es ist ein dementsprechend flexibles Schmiersystem vorhanden.

Anzeige

Sie können bei dem nahe Stuttgart ansässigen Spezialisten insbesondere für Drehzahl-Überlagerungsgetriebe auch allerlei Kegelrad-, Kegelstinrad- und Planetengetriebe für viele verschiedene Anwendungsbereiche erhalten – sicherlich auch exakt abgestimmt auf Ihr ganz individuelles Problem.rm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetengetriebe

Neue Baugrößen in Serie

Vogel geht mit den neuen Baugrößen seiner spielarmen Planetengetriebe MPR 400, 500 und 600 sowie MPG 400, 500 und 600 in Serie. Sie ersetzen die bisherigen Baugrößen MPR-04 und MPR-05 beziehungsweise MPG-04 und MPG-05.

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...