Schrittmotoren

Exakte Positionierungen

mit einer hohen Wiederholgenauigkeit lassen sich mit den Schrittmotoren von Berger Lahr realisieren. Je nach Variante reichen die Auflösungen von 200 bis 10.000 Schritten pro Umdrehung. Die Motoren decken ein Drehzahlband bis 800 pro Minute ab, wobei immer das hohe Drehmoment zur Verfügung steht. Dank guter Rundlaufeigenschaften kann man bei vielen Applikationen auf ein zusätzliches Getriebe verzichten. Ein optionaler Encoder meldet die Ist-Position zurück. Ebenfalls erhältlich sind abgestimmte Ansteuerelektroniken als externe Komponenten. Außerdem gibt es Varianten mit integrierter Feldbusschnittstelle, die als intelligente Kompaktantriebe eingesetzt werden können. Bedienung, Parametrierung und Fehlerdiagnose sowie die Software sind für alle Motorenarten identisch. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Transparent und schnell

Flexibel und produktiv mit halbautomatischen MontageanlagenAuf wechselnde Stückzahlen und Varianten muss die Montage rasch reagieren. Automatische Materialflusssysteme sind da nur bedingt geeignet. Manuelle und halbautomatische Montageplätze lassen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...