Schockfest Neigungssensoren

Nicht zu schocken

Mit der Baureihe Accelens präsentiert Posital äußerst robuste mehrachsige Neigungssensoren, deren kapazitive Sensorzellen auf MEMS-Technologie (Micro-Electro-Mechanical Systems) basieren. Die Geräte decken einen Messbereich von plus/minus 80 Grad ab und erreichen eine Auflösung von 0,05 Grad. Neben der Erfassung von Neigungswinkeln ermöglichen sie je nach Modell auch eine Messung von 360 Grad auf einer oder mehreren Achsen. Die Sensorzellen sind äußerst schockfest (bis 20.000 G) und gewährleisten eine gleichbleibende Genauigkeit über den gesamten Temperaturbereich von –40 bis +85 Grad Celsius) Ein integrierter A/D-Wandler erlaubt die Erfassung von bis zu 150 Messpunkten je Sekunde. Das sorgt für eine effektive Filterung von Vibrationen und Stößen und minimiert besonders die Einschwingzeit. Die Sensoren sind im bewährten Aluminiumgehäuse sowie in einer preisgünstigen Kunststoffvariante mit einer Sensorgröße von lediglich 42 mal 50 mal 13 Millimeter erhältlich. Die Integration in Automatisierungsumgebungen erfolgt mittels einer zertifizierten CANopen-Schnittstelle. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neigungssensor

Nicht zu schocken

Die dynamischen Tiltix-Neigungssensoren von Posital kompensieren schnelle und ruckartige externe Bewegungen oder Beschleunigungen sicher und liefern auch unter schwierigen Einsatzbedingungen präzise Mess- und Positionsdaten.

mehr...
Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...
Anzeige

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...