Rotatives Direktantriebssystem

Direktantrieb XXL

Eine neue Generation von rotativen Direktantriebssystemen hat INA – Drives & Mechatronics, ein Unternehmen der Schaeffler Gruppe Industrie, präsentiert: Die RDDS-XXL-Serie (Rotary Direct Drive Systems) ist prädestiniert für den Einsatz in der Automatisierungs- und Handhabungstechnik, im Sondermaschinenbau und in der Productronic. Sie ist insbesondere auch für Anwendungen in der Verpackungsindustrie sowie in der Kunststoffindustrie geeignet. Entscheidender Vorteil des neuen Direktantriebssystems ist der große Hohlwellendurchmesser, der zur kundenspezifischen Gestaltung frei bleibt. Das Komplettsystem hat neben Motor und Lagerung ein absolutes Messsystem, das einen Start der Achse ohne Referenzfahrt ermöglicht. Damit arbeitet das System schneller und sicherer und bietet eine höhere Verfügbarkeit. Das Messsystem eignet sich insbesondere für Multiturn-Anwendungen, in denen die Drehbewegung des Antriebs über viele Umdrehungen hinweg im ausgeschalteten Zustand erfasst wird. Nach einer Prozessunterbrechung kann so die Anfangsposition wieder genau angefahren werden. Darüber hinaus hat das System alle weiteren Vorzüge der Direktantriebstechnologie mit Torquemotoren, etwa ein Höchstmaß an Präzision, Dynamik und Verschleißfreiheit. Das neue Idam-System ersetzt Hydraulikantriebe und große Getriebemotoren bei gleichzeitig signifikanter Leistungserhöhung. Der RDDS-XXL ist zudem besonders wartungsarm und einfach in der Inbetriebnahme und Bedienung. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmotorserie L1

Drei Varianten

Die standardisierte L1-Serie ist Highlight von IDAM aus Suhl. Die dreiphasigen synchronen Linearmotoren sind speziell für Anwendungen in der Automatisierung optimiert und werden in drei Varianten angeboten.

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...