Reibwertmessstation

Präzise Reibmomentmessung

Die Firma Promess Gesellschaft für Montage- und Prüfsysteme in Berlin hat ein System zur präzisen Reibmomentmessung von Schrägkugel- und Kegelrollenlagern unter Axialkraftbelastung entwickelt. Die Reibmomente werden mindestens mit einer Genauigkeit von 0,005 Newtonmeter gemessen.

Mit der Konstruktion der neuen Reibwertmessstation reagieren die Berliner auf gestiegene Qualitätsanforderungen im Fahrzeug- und Maschinenbau. Die neue Prüfanlage misst das Reibmoment unabhängig von der Axialkraft und liefert damit aussagekräftige Messwerte. Herzstück der Station ist ein Lufttisch, auf dem das Wälzlager aufliegt.

Der Lufttisch nimmt die Axialkraft auf und misst gleichzeitig das Reibmoment über einen integrierten Sensor. Die minimale Reibung des Luftpolsters ist dabei unerheblich. Da besonders bei Kegelrollenlagern die Axialkraft einen entscheidenden Einfluss auf das Reibmoment hat, muss zunächst die Axialkraft sehr genau eingestellt werden. Die Kraft wird von einer elektromechanischen Fügeeinheit aufgebracht.

Bei der Messung des Reibmoments in einem Bereich von null bis ein, zwei und fünf Newtonmeter werden Genauigkeiten von 0,005 Newtonmeter erreicht. Die Wiederholgenauigkeit der programmierten Axialkraft liegt bei plus/minus 50 Newton. Die Drehzahl der Einheit richtet sich nach den Anforderungen des Kunden. Nach der Messung des Reibwertes können Wälzlager optimal eingestellt werden und sichern so die Funktion von Getrieben und Fahrzeugen. Hohe dynamische Schlagbelastungen durch Spiel oder erhöhter Verschleiß durch zu locker oder zu hart vorgespannte Lager werden vermieden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehmomentmodule

Drehmomentmessung und Antrieb in einem

Promess wird auf der Automatica seine Universellen Drehmomentmodule UDM5 präsentieren. Die Systeme kommen überall dort zum Einsatz, wo der Kunde einen hohen Anspruch an die Genauigkeit bei der Drehmomentmessung bei gleichzeitig hoher mechanischer...

mehr...

Plug & Produce

Auf dem Weg zur Smart Factory

Plug & Produce aus Industrie-4.0-Konzepten. Mehr Individualisierung, geringere Losgrößen, häufigere Konfigurationswechsel – und zugleich soll die Fertigungslinie kosteneffizient und wettbewerbsfähig sein.

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Know-how

Passive Bauelemente mit aktiver Rolle

Haben Bauelemente als unteilbare Baueinheit weder Verstärker- noch Steuerungsfunktion, handelt es sich um passive Bauelemente (Widerstände, Kondensatoren, Spulen, Verbindungselemente, elektromechanische Relais).

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Außenläufermotor

Motor für FTS

Maccon hat die XR-15-Familie flacher bürstenloser DC-Motoren als Außenläufer vorgestellt. Diese Serie des englischen Herstellers Printed Motor Works hat eine kurze axiale Länge und eignet sich für enge Bauräume.

mehr...

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...