Profibus-Drehgeber Sendix

Drehgeber: Schnell, schnell, schnell...

Gleich dreimal schnell kommen die neuen Profibus-Drehgeber aus der Familie Sendix von Kübler: Sie stellen ihre Daten rasch zur Verfügung, lassen sich schnell anschließen und in Betrieb nehmen. Die Geräte liegen als Singleturn-Version mit einer Auflösung bis 16 Bit und als Multiturn-Variante mit einer Aulösung bis 28 Bit vor.

Da sie das Profibus-DPV0-Profil sowie erweiterte Programmierprozeduren nutzen, zeigen die Drehgeber hohe Feldbusleistungen. Sie unterstützen die Encoder-Profile Class 1 und 2.

Intelligente Funktionen beschleunigen die Positionserfassung und die Bereitstellung der Daten für den Profibus. Informationen stehen daher schneller an, trotz verringerter Belastung von Bus und Steuerung.

Eine Bushaube mit besonderer Anschlusstechnik, die Standard-M12-Stecker beinhaltet, hilft beim schnellen, einfachen und fehlerfreien Anschluss der Drehgeber. Sie lassen sich mittels einer vordefinierten GSD-Datei, dreier Diagnose-LEDs und einer Set-Taste rasch in Betrieb nehmen. Im Rahmen der einfachen Parametrierung wählt man Drehrichtung, Preset-Wert, Diagnosemodus, die Anzahl der Schritte pro Umdrehung sowie der Gesamtumdrehungen ebenso wie die Gesamtauflösung im Single- beziehungsweise Multiturn-Betrieb.

Anzeige

Innerhalb der Bus-Stufe ist eine galvanische Trennung mittels DC/DC-Wandler verwirklicht. Stabile Lagerungen, das robuste Druckgussgehäuse und das mechanische Getriebe tragen zu einem zuverlässigen Betrieb der Drehgeber bei, ebenso die hochintegrierte OptoAsic-Technik.

Durch die Schutzart IP67 und den weiten Temperaturbereich von –40 bis 80 Grad Celsius sind die Geräte auch im Außenbereich einsetzbar. rm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messsystem

Längenmess-Set

Kübler bietet aus seinem Portfolio an linearer Messtechnik ein Kit-System bestehend aus Federarm, Drehgeber, Messrad (Riemenscheibe) und Zahnriemen an. Es ermöglicht den Anwendern, ihre individuelle Lösung selbst oder gemeinsam mit den...

mehr...

Lagerlose Drehgeber

Wenn Platz fehlt

Was tun, wenn selbst für Miniaturdrehgeber hinsichtlich Bautiefe kein Platz mehr da ist und der zur Verfügung stehende Einbauraum begrenzt ist? Welches rotative Messsystem passt hier noch? Kübler gibt hierauf eine Antwort und nennt die lagerlosen...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige

Synchronmotor

Sensorloser Servomotor

Der Leanmotor von Stöber Antriebstechnik ist ein Synchronmotor, der Eigenschaften der Reluktanzmotoren und permanentmagnet erregten Servomotoren zusammenführt. Damit erschließen sich Vorteile: Reduzierung der TCO, des Installationsaufwandes und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Sinochron-Motoren

Hoher Wirkungsgrad

ABM Greiffenberger hat unter anderem sein Portfolio an energieeffizienten Sinochron-Motoren um die Baugrößen 80 und 100 mit einer Leistung bis 13 Kilowatt erweitert. Diese Motoren arbeiten leistungsdicht mit hohem Wirkungsgrad, der speziell im...

mehr...

Asynchronmotoren

Ex und effizient

Der Antriebstechnik-Hersteller WEG bietet explosionsgeschützte Asynchronmotoren der Baureihe W22Xd nach den Standards der IE-Klassifizierung an – bis Energieeffizienzklasse IE4.

mehr...