Antriebstechnik

Die spielen nicht viel

Bonfiglioli hat spielarme Planetengetriebe der Baureihe MP TR im Programm, die für ein Drehmoment von zwölf bis 1.000 Newtonmetern ausgelegt sind, einen Untersetzungsbereich von drei (einstufig) bis 1.000 (dreistufig) bieten und ein Verdrehspiel von drei, fünf, zehn oder 15 Winkelminuten aufweisen.

Als Reihe MP TR IS sind sie auch mit motorseitiger Welle lieferbar, als Reihen MP TR G und MP TR MB werden die Planetengetriebe mit Drehmomenten bis zu 700 Newtonmetern auch als Winkelgetriebe mit einfacher oder doppelter Abtriebswelle angeboten. Ergänzt werden die MP-Reihen durch die Serie LC, die in vier Baugrößen einen Drehmomentbereich von zehn bis 110 Newtonmeter statisch beziehungsweise von 18 bis 180 Newtonmeter Spitze abdeckt. Mit Untersetzungen von drei (einstufig) bis 100 (zweistufig) und Verdrehspielen von sechs, acht, zwölf oder 15 Winkelminuten finden auch sie ihren Einsatz in vielfältigen Applikationen. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Eisenlose DC-Motoren

Bewegung ohne Eisen

Die Familie der eisenlosen DC-Motoren von Koco Motion erhält Familienzuwachs: Der Hersteller stellt zwei neue Ausführungen mit bis zu 200 Watt Spitzenleistung vor. Die eisenlosen DC-Motoren werden größer und leistungsstärker.

mehr...
Anzeige

Automatisierung

Brücke zur eigenen Bestückung

Automatisierte Magnetbestückung für Leanmotor. Stöber hat mit dem encoderlosen Leanmotor eine Weltneuheit auf den Markt gebracht. Die Rotoren dieser Antriebslösung fertigt der Spezialist mit einer vollautomatisierten Roboterbestückungsanlage.

mehr...

Flachgetriebe

Flach für Fördertechnik

ABM Greiffenberger hat für den Bereich Intralogistik das neue Flachgetriebe FGA 172/173 vorgestellt: Es wurde speziell für die Fördertechnik entwickelt und überträgt dauerhaft Drehmomente bis 170 Newtonmeter.

mehr...

Kettenräder

Richtig feste Zähne

Renold bringt mit seiner neuen Produktreihe von Hochleistungs-Kettenrädern hochwertige Komponenten, welche die Lebensdauer der Kette verlängern und so Standzeiten und damit verbundene Kosten reduzieren.

mehr...