PC-Steuerung aico.control

Kommuni- kationstuning

Mit neuer Hardware hat Manz die universellen PC-Steuerungen der Serie aico.control ausgestattet: Alle Varianten basieren jetzt auf der Intel Pentium M-Technologie und unterstützten nun auch RT-Ethernet. Erhältlich sind eine Embedded-Variante oder ein Standalone-Gerät – auf Wunsch kann man die Steuerung auch als Softcontroller in OEM-Hardware integrieren. Der netX100-Kommunikationskontroller unterstützt zahlreiche Schnittstellen für Motion und SPS wie CAN, SERCOS III, Profinet, Ethercat etc. Das Steuerungssystem kombiniert Motion Control-, SPS- und Prozessfunktionen auf einer gemeinsamen Plattform, die unter VxWorks arbeitet. Die Programmierung erfolgt entweder in Basic und/oder über eine Umgebung gemäß IEC 61131-3 (CoDeSys). Ein integrierter Konfigurationsassistent vereinfacht die Parametrierung der Soft- und Hardwarekomponenten und die Konfiguration der Roboterkinematik. Bis zu 48 Servo-Achsen lassen sich auf diese Weise synchron positionieren. Ein Roboter-Technologiepaket unterstützt die Ansteuerung aller gängigen Kinematiken. Eine integrierte Bildverarbeitung ist optional erhältlich.pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montage-Plattform

Modular montieren

Manz hat die komplett überarbeitete Montage-Plattform Light Assembly vorgestellt. Zu den wichtigsten neuen Funktionalitäten gehören eine größere räumliche Flexibilität von Montage- und Prozessschritten durch die 3D-Lambda-Kinematik.

mehr...

News

Manz: Displays besonnen die Bilanz

Manz, Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio für die drei strategischen Geschäftsbereiche "Display", "Solar" und "Battery", hat in den letzten Wochen Neuaufträge im Bereich Display mit einem Volumen von rund 45 Millionen Euro...

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...