PC-Steuerung aico.control

Kommuni- kationstuning

Mit neuer Hardware hat Manz die universellen PC-Steuerungen der Serie aico.control ausgestattet: Alle Varianten basieren jetzt auf der Intel Pentium M-Technologie und unterstützten nun auch RT-Ethernet. Erhältlich sind eine Embedded-Variante oder ein Standalone-Gerät – auf Wunsch kann man die Steuerung auch als Softcontroller in OEM-Hardware integrieren. Der netX100-Kommunikationskontroller unterstützt zahlreiche Schnittstellen für Motion und SPS wie CAN, SERCOS III, Profinet, Ethercat etc. Das Steuerungssystem kombiniert Motion Control-, SPS- und Prozessfunktionen auf einer gemeinsamen Plattform, die unter VxWorks arbeitet. Die Programmierung erfolgt entweder in Basic und/oder über eine Umgebung gemäß IEC 61131-3 (CoDeSys). Ein integrierter Konfigurationsassistent vereinfacht die Parametrierung der Soft- und Hardwarekomponenten und die Konfiguration der Roboterkinematik. Bis zu 48 Servo-Achsen lassen sich auf diese Weise synchron positionieren. Ein Roboter-Technologiepaket unterstützt die Ansteuerung aller gängigen Kinematiken. Eine integrierte Bildverarbeitung ist optional erhältlich.pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montage-Plattform

Modular montieren

Manz hat die komplett überarbeitete Montage-Plattform Light Assembly vorgestellt. Zu den wichtigsten neuen Funktionalitäten gehören eine größere räumliche Flexibilität von Montage- und Prozessschritten durch die 3D-Lambda-Kinematik.

mehr...

News

Manz: Displays besonnen die Bilanz

Manz, Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio für die drei strategischen Geschäftsbereiche "Display", "Solar" und "Battery", hat in den letzten Wochen Neuaufträge im Bereich Display mit einem Volumen von rund 45 Millionen Euro...

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...