Motormanagement-System Simocode pro

In allen Netzen zu Hause

dank neuer Erweiterungen ist das Motormanagement-System Simocode pro von Siemens A&D. Zu den Neuerungen zählen ein Bedien-baustein mit Display, ein Entkoppelmodul zur Spannungs- und Leistungsmessung in allen Netzen sowie Erweiterungen bei der Software Simocode ES. Der Bedienbaustein zeigt neben aktuellen Messwerten, Betriebs- und Diagnosedaten auch den Status des Motorabzweigs direkt am Schaltschrank an. Über die frei parametrierbaren Taster kann man den Motor schnell und flexibel steuern. Mit dem Entkop-pelmodul lässt sich die die Spannungs- und Leistungsmessung nun uneingeschränkt in allen Netzen einsetzen – auch in ungeerdeten. Die überarbeitete Engineering-Software Simocode ES erzielt nach Herstellerangaben nun eine höhere Leistung bei gleichzeitig verbessertem Handling: Sie unterstützt jetzt das S7-Routing und bei bestehender Online-Verbindung lassen sich die Zustände binärer und analoger Signale im Grafik-Editor bzw. Trendanzeigen von bis zu fünf frei wählbaren Messwerten anzeigen. Mit der neuen Version der Beschriftungssoftware Sirius Label Designer kann man nun auch die Taster und LEDs der Bedienbausteine frei zu beschriften. Vorgestanzte Folien, die sich mit einem handelsüblichen Laserdrucker beschriften lassen, gibt es als Zubehör. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

RFID-Betreibermodelle

Auf den Weg gebracht

RFID-Betreibermodelle für die automatische IdentifikationBisher war RFID vor allem Großunternehmen vorbehalten. Nun wird die Funktechnologie dank neuer, flexibler Betreibermodelle auch für die Lieferketten mittelständischer Firmen interessant.

mehr...

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...
Anzeige

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...

Synchronmotoren

Motor als Bausatz

Maccon lanciert die LS-Serie von rastmomentfreien rotatorischen Motoren als Bausatz. Die Motoren sind bürstenlose Permanentmagnet-Synchronmotoren. Da das Statorblechpaket nutenlos ist, entsteht somit zwischen Rotor und Stator kein Rastmoment...

mehr...