Motoren Baureihe K

Lang und leise

Powertronic präsentiert die Baureihe K. Sie besteht aus zehn verschiedenen Modellen. In einem Baukastensystem sind hochwertige Einphasen- und Drehstrommotoren mit einer Nennleistung von sechs bis 200 Watt und einem Außendurchmesser von 60 bis 90 Millimeter lieferbar. Die Motoren und Stirnradgetriebemotoren fallen durch ihren niedrigen Geräuschpegel und ihre lange Lebensdauer auf. Alle Modelle sind für den Dauerbetrieb geeignet. Standard sind Untersetzungen von 3:1 bis 180:1, zusätzlich können sie mit einem Extragetriebe um das Zehnfache vergrößert werden. Ein Anschluss ist serienmäßig mit Kabel beziehungsweise Klemmenkasten erhältlich. Alle Motoren sind auch als Regelmotoren (eingebauter Tachogenerator) mit Drehzahlsteuerung sowie als Bremsmotoren (mit der Option sofortiger Drehrichtungswechsel) lieferbar. Die Baureihe K ist entweder als Standardprodukt oder nach Kundenspezifikation lieferbar, zum Beispiel mit Anschlussstecker, erhöhter Schutzart, Sonderwelle oder Sonderwicklung. Typische Anwendungsgebiete sind der Automatenbau, medizinische Geräte, Büromaschinen und Haustechnik. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...