Magnetische Näherungssensoren in Kurzbauform

Kurz erfasst

Die magnetischen Näherungssensoren von Sick in platzsparender Kurzbauform bieten eine fünffach verbesserte Schaltgenauigkeit und eine deutlich reduzierte Hysterese. Weitere Highlights sind die verbesserte elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) sowie die Möglichkeit, durch Anpassung von Impulslänge, Schaltpunkt und Hysterese kundenspezifische Bauformen zu verwirklichen. Im Vergleich zu herkömmlichen magnetischen Näherungssensoren verfügt diese Baureihe über einen deutlich verbesserten Schaltabstand. Da zugleich die Hysterese entsprechend reduziert werden konnte, können Magnete jetzt mit höchster Genauigkeit der Schaltpunkte erfasst werden. Durch die Verwendung einer neuen Chip-Plattform für nichtoptische Sensoren konnten bei den magnetischen Näherungssensoren in Kurzbauform Hülsenlängen von nur noch 46 und 50 Millimeter realisiert werden. Mit M8-, M12- und M18-Durchmessern entsprechen sie dem industrieüblichen Montagestandard. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...
Anzeige

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...