Kompaktsteuerung easyControl EC4P

Visualisierungshelfer

Als Alternative zu klassischen Anzeigen über Bedien- und Meldegeräte eignet sich die Kompaktsteuerung easyControl (EC4P) mit integrierten Visualisierungsfunktionen. Moeller hat die leistungsfähige Kompaktsteuerung mit einem großen Programmspeicher (je 256 Kilobyte Programm und Daten), kurzen Zykluszeiten und einem integrierten CANopen-Feldbus oder einem Ethernet-Interface ausgestattet. Ein integriertes vierzeiliges Display mit acht Bedientasten ist optional erhältlich. Die Programmierung erfolgt über die Software easySoft-CoDeSys gemäß IEC61131-3. Für die Programmierung des Displays ist kein separates Parametrierwerkzeug notwendig, und auch die Zuordnung von Maschinendaten zu Display-Variablen über Zuordnungslisten ist überflüssig: Die Ansteuerung des Displays erfolgt über vorgefertigte Funktionsbausteine im Anwenderprogramm. Lediglich Texte und Variablenwerte muss man an die Eingänge der Funktionsbausteine anlegen. Für viele Standardaufgaben sind bereits entsprechend vorgefertigte Bausteine vorhanden. Sowohl die integrierte als auch die abgesetzte Visualisierung lässt sich mit dem gleichen Programm realisieren. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

White Paper

4.0-Bedienkonzepte

Eaton hat ein neues White Paper „Innovative Bedienkonzepte für die nächste Maschinengeneration“ veröffentlicht. Der Autor Tobias Ischen stellt darin grundlegende Bedien- und Visualisierungskonzepte vor und untersucht, worauf Maschinenbauer achten...

mehr...

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...
Anzeige

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...