Kleinspindelantrieb S 36

Löste viele Verstellaufgaben

Was auf den ersten Blick wie ein Spielzeug aussieht, ist nur eine der vielen Einsatzmöglichkeiten des neuen Kleinspindelantriebes von Baumeister aus dem schwäbischen Balingen. Der Hersteller von Antriebstechnik ist seit 1980 in der Entwicklung und Produktion von System-Komponenten für Antriebs-, Automations- und Handlingslösungen der Möbelindustrie, Medizintechnik und Kfz-Industrie tätig. Eine neue Entwicklung, der Kleinspindelantrieb S 36, besticht durch seine kompakte, symmetrische Bauweise und den vielen Anflanschmöglichkeiten. Ob Durchlaufspindel, Wellen oder Trapezspindel – für jeden Einsatz gibt es mit dem S 36 eine Lösung. Anwendungen im Möbelbau sind zum Beispiel im Dreh- und Schwenkbereich von Türen, Schubladen oder Auszügen zu finden, im Anlagenbereich sind mit dem Antrieb Lüftungsregelungen, Klappen- und Fensterverstellungen ebenso realisierbar wie Zuführ- und Steuerungsaufgaben in der Automationstechnik. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...