Infrarotkamera InfraCam

Dem Schaden zuvorkommen

Eine relativ preiswerte Infrarotkamera für Elektroinstallateure und kleinere Handwerksbetriebe gibt es jetzt bei Flir Systems. Die Infracam des Frankfurter Herstellers kostet 5.950 Euro. Mit ihr erkennt der Anwender defekte Sicherungen, Kabelverbindungen und Schaltschrankelemente, weil sich diese deutlich erwärmen. Dadurch kann er drohenden Schäden zuvorkommen. Mit der Kamera lässt sich aber auch die Qualität einer neuen Elektroinstallation nachweisen.

Die Kamera misst Temperaturunterschiede von 0,2 Grad Celsius innerhalb eines Temperaturbereichs von -10 bis +350 Grad Celsius. Sie stellt die Wärmebilder auf ihrem eingebauten 3,5-Zoll-Farbmonitor dar. Mithilfe unterschiedlicher frei wählbarer Farbpaletten lassen sich die Temperaturunterschiede deutlich hervorheben. Zur weiteren Bearbeitung oder Analyse kann der Nutzer die Bilder auch auf den PC übertragen.

Ein in die Kamera eingebauter Laserpointer markiert die Fehler und ermöglicht so eine einfache Fehlerzuordnung, ohne dass eine zweite Person anwesend sein muss. Staub- und spritzwassergeschützt gemäß Schutzart IP54 kann der Nutzer die Kamera in rauer Umgebung und im Freien einsetzen. Die Akkus halten bis sieben Stunden lang. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...