Hybridschrittmotoren Serie CT

Mehr Drehmoment

Mit Hilfe integrierter Statormagnete erreicht Danaher Motion bei den Hybridschrittmotoren der Serie CT ein bis zu 40 Prozent höheres Drehmoment als andere Schrittmotoren gleicher Baugröße. Das Aluminiumgehäuse leitet zudem die Wärme besser ab, woraus ein höheres Abtriebsdrehmoment im laufenden Betrieb resultiert. Ein besonders großes Frontlager, das in einem Sicherungsring festgehalten wird, nimmt auch sehr hohe axiale und radiale Kräfte auf. Ein zusätzlicher O-Ring stützt das B-Lager und verhindert so ein Ausschlagen des Lagersitzes; außerdem reduziert er Motorgeräusche. Die Motoren mit einer Schrittweite von 1,8 Grad sind in den Nema-Flanschgrößen 17, 23 und 34 erhältlich. Für jede Flanschgröße gibt es verschiedene Baulängen; auch die Wicklungen lassen sich anwendungsspezifisch abstimmen. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servoumrichter

Neue Sicherheitsfunktionen

Kollmorgen stellt das AKD-Servoreglerkonzept der zweiten Generation vor, das in Bezug auf Safety Neuigkeiten aufweist. Greift die Sicherheitstechnik schneller ein und stehen darüber hinaus auch mehr Funktionen zur Verfügung, können Menschen und...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Zykloidgetriebe für die Robotik

Ob Voll- oder Hohlwelle, ob vollständig geschlossene Getriebeeinheiten (Getriebekopf) oder hochintegrierbare Einbausätze – Nabtesco hat für nahezu alle Getriebeanforderungen Lösungen im Portfolio. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt der...

mehr...
Anzeige

Drei Versionen

Neue Steuerung für elektrische Hubsäulen

Passend zur Baureihe der Multilift II-Hubsäulen hat RK Rose+Krieger seine Steuerung überarbeitet. Das Ergebnis ist die neue MultiControl II, die als „duo“- oder „quadro“- Ausführung jeweils in den drei Versionen Basic, Premium und Premium Customized...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige