Hochfrequenz-Kippsystem PSH 4/1

Spiegel kippt Laserstrahl

Piezosystem Jena bietet das Miniatur-Hochfrequenz-Spiegel-Kippsystem PSH 4/1 an und erweiterte damit seine Serie PSH von Spiegelkippsystemen für die Optik und Lasertechnik. Das kleinste Spiegelkippsystem bietet durch das besondere FEM-berechnete bidirektionale Antriebsdesign eine Plus-/Minus-Verkippung der Deckplatte um eine Kippachse bis vier Millirad. Aufgrund des speziellen Designs erfolgt laut Hersteller die Bewegung dabei völlig reibungs- und spielfrei. Die integrierte Vorspannung wurde speziell für hochdynamische Anwendungen ausgelegt. Die Resonanzfrequenz der PSH 4/1 ohne Zusatzmasse beträgt mehr als 6,5 Kilohertz. Mit dieser hohen Resonanzfrequenz kann das System eine Laserstrahlstabilisierung in Echtzeit durchführen, zum Beispiel für Anwendungen in der Optik und Lasertechnik. Das System gibt es auch in Vakuum- und Tieftemperaturausführung. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dunkermotoren

Mit IoT auf die Motek

Auch 2019 ist Dunkermotoren wieder auf der Motek in Stuttgart vertreten und präsentiert Produkthighlights rund um das Thema Industrial Internet of Things. Mit dabei: tubulare Lineardirektantriebe.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebe

Intelligent automatisiert

Der ECI 63.xx K5 von ebm-papst kann als Antrieb in Positionier-, Drehzahl- oder Strom- oder Momentenregelung betrieben werden und unterstützt damit die Kommunikations- und Bewegungsprofile nach IEC 61800-7 (DS402).

mehr...