Antriebe und Steuerungen

Auf heftige Stöße

reagieren Servomotoren im Allgemeinen ziemlich allergisch, weswegen man derlei Belastungen vermeiden sollte. Dies gilt jedoch dann nicht, wenn dem Servomotor ein Reduziergetriebe von Nabtesco vorgeschaltet ist. Wegen seiner allseitigen Lagerung kann ein solcher Getriebekopf Stoßbelastungen bis zum siebenfachen maximalen Nennmoment aufnehmen – das ist eine ganze Menge! Insbesondere für Werkzeugmaschinen und Fördersysteme, aber auch in der Robotik ist das interessant. Die Getriebe bauen zudem klein, eignen sich für hohe Drehmomente und haben einen hohen Wirkungsgrad. Mit ihrem Verdrehspiel von weniger als sechs Winkelminuten können sie Anwendungen mit hohen Präzisionsansprüchen abdecken.

Bei den Getriebeköpfen handelt es sich um eine Zykloidenkonstruktion mit vorgeschalteter Stirnradstufe – mit zwei positiven Auswirkungen: Die im Getriebe wirkenden Massenträgheitsmomente werden verringert und ebenso die Vibrationen. Durch den zweistufigen Aufbau sind zudem kleine Untersetzungen zwischen 1:11 und 1:31 und Ausgangsdrehzahlen bis 250 Umdrehungen pro Minute möglich. Um die Montage der Reduziergetriebe möglichst zu beschleunigen, ist kein „Schmierdienst“ mehr zu leisten. Darüber hinaus sind Motorflansch, Kupplung und Klemmring der Lieferung beigefügt, so dass ein eventueller zusätzlicher Beschaffungsvorgang entfallen kann.rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...
Anzeige

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...